Volkswagen Financial Services mit über einer Million Neuverträgen

Volkswagen Financial Services mit über einer Million Neuverträgen. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Volkswagen
Volkswagen Financial Services mit über einer Million Neuverträgen. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Volkswagen Financial Services mit über einer Million Neuverträgen

Volkswagen Financial Services (VFS) hat das Geschäftsjahr 2015 mit einem deutlichen Plus bei den Neuverträgen (Neu- und Gebrauchtwagen) im Leasing- und Finanzierungsgeschäft im Markt Deutschland abgeschlossen.

 Volkswagen Financial Services mit über einer Million Neuverträgen. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Volkswagen Financial Services mit über einer Million Neuverträgen. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Erstmalig überschritt die Zahl der Vertragszugänge die Millionengrenze auf 1,01 Millionen Stück (+3 %). Darunter befinden sich 301 000 neue Gebrauchtwagenverträge (+12,3 %).

Im Neuwagengeschäft machten sich insbesondere die Vertragszugänge bei Flottenkunden mit einem Zuwachs auf rund 413 000 Stück (+2,7 %) bemerkbar. Die Volkswagen-Finanzdienstleister konnten im abgelaufenen Jahr rund 694 000 neue Versicherungsverträge in Deutschland abschließen (+2,4 %), darunter etwa 445 000 Garantieversicherungen (+5,5 %). Bei den Dienstleistungs- und Serviceverträgen konnte ein Zuwachs auf rund 555 000 Stück (+13,3 %) verzeichnet werden.

Damit hat VFS zum Ende des abgelaufenen Jahres allein in Deutschland mehr als 2,58 Millionen Finanzierungs- und Leasingverträge (+3,6 %) im Bestand. Im Versicherungsportfolio standen bis Ende Dezember circa 1,73 Millionen Verträge zu Buche (+3 %). Bei den Dienstleistungen waren es zum Jahresende 1,34 Millionen Verträge (+13,6%).

sph/ampnet/nic

Weitere Meldungen