Hyundai ix35 Duel Cell für sera Unternehmensgruppe

Hyundai ix35 Duel Cell für sera Unternehmensgruppe: Ralph Held, sera Unternehmensgruppe; Torpen Bibbig, Autohaus Bibbig, Knut Rieger, Hyundai Motor Deutschland; Marek Moldenhauer, Autohaus Bibbig (v.l.n.r.). © spothits/Hyundai
Hyundai ix35 Duel Cell für sera Unternehmensgruppe: Ralph Held, sera Unternehmensgruppe; Torpen Bibbig, Autohaus Bibbig, Knut Rieger, Hyundai Motor Deutschland; Marek Moldenhauer, Autohaus Bibbig (v.l.n.r.). © spothits/Hyundai

Hyundai ix35 Duel Cell für sera Unternehmensgruppe

Die sera Unternehmensgruppe ergänzt Fuhrpark mit Hyundai ix35 Fuel Cell. Betankt wird das Fahrzeug auf der betriebseigenen Wasserstofftankstelle. Die Schlüsselübergabe fand im Hyundai Autohaus Bibbig in Vellmar statt.

Hyundai ix35 Duel Cell für sera Unternehmensgruppe: Ralph Held, sera Unternehmensgruppe; Torpen Bibbig, Autohaus Bibbig, Knut Rieger, Hyundai Motor Deutschland; Marek Moldenhauer, Autohaus Bibbig (v.l.n.r.). © spothits/Hyundai
Hyundai ix35 Duel Cell für sera Unternehmensgruppe: Ralph Held, sera Unternehmensgruppe; Torpen Bibbig, Autohaus Bibbig, Knut Rieger, Hyundai Motor Deutschland; Marek Moldenhauer, Autohaus Bibbig (v.l.n.r.). © spothits/Hyundai

Vollkommen schadstofffrei

Ein Hyundai ix35 Fuel Cell ergänzt ab sofort den Fuhrpark des auf Dosier- und Kompressor-Technik spezialisierten Unternehmens aus dem hessischen Immenhausen. Das wasserstoffbetriebene Brennstoffzellenfahrzeug emittiert weder CO2 noch andere Schadstoffe, lediglich Wasserdampf kommt aus dem Auspuff. Die Schlüssel für den umweltfreundlichen Firmenwagen überreichte Knut Rieger, Distriktleiter Flotte bei Hyundai Motor Deutschland, im Hyundai Autohaus Bibbig an den Prokuristen der sera ComPress GmbH, Ralph Held.

Eigene Wasserstofftankstelle ist im Bau

„Wir freuen uns, mit dem Hyundai ix35 Fuel Cell ein emissionsfreies Fahrzeug in unserem Fuhrpark einsetzen zu können“, erklärte der Diplom-Ingenieur. Betankt wird der alternativ angetriebene Pionier künftig direkt auf dem Betriebsgelände in Immenhausen, nördlich von Kassel. Hier befindet sich eine eigene Wasserstofftankstelle mit Kompressoren-Technik des Unternehmens im Bau, die bereits im März in Betrieb gehen wird.

Hyundai baute erste Großserienfahrzeuge mit Brennstoffzellen

Hyundai ist Vorreiter bei Brennstoffzellenfahrzeugen: Schon im Februar 2013 rollte der weltweit erste, in Serie gebaute, ix35 Fuel Cell vom Band. In Deutschland wird der Umweltpionier zu Preisen ab 65.450 Euro brutto (UVP) angeboten, womit er das aktuell günstigste Brennstoffzellenfahrzeug auf dem deutschen Markt ist. Alternativ können sich Kunden für ein Finanzierungs- oder Leasingmodell entscheiden.

Reichweite und Leistung des Hyundai ix35 Fuel Cell

Der Hyundai ix35 Fuel Cell bietet eine Reichweite von rund 600 Kilometern und der Tankvorgang dauert wie bei einem konventionell angetriebenen Fahrzeug nur wenige Minuten. Der Wasserstoff wird in der Brennstoffzelle in elektrische Energie umgewandelt, die den 136 PS/100 kW starken Elektromotor antreibt. Dadurch fährt der Hyundai ix35 Fuel Cell bis zu 160 km/h schnell.

sph/koe

Weitere Meldungen