Skoda setzt Radsport-Engagement fort

Skoda setzt Radsport-Engagement fort. © spothits/Skoda
Skoda setzt Radsport-Engagement fort. © spothits/Skoda

Skoda setzt Radsport-Engagement fort

Nach der Winterpause setzt Skoda sein Radsport-Engagement in diesem Jahr fort. Bei der Deutschen Straßenradmeisterschaft in Erfurt zeigt das Unternehmen als Hauptsponsor und offizieller Fahrzeugpartner Flagge.

Skoda setzt Radsport-Engagement fort. © spothits/Skoda
Skoda setzt Radsport-Engagement fort. © spothits/Skoda
Skoda setzt Radsport-Engagement fort. © spothits/Skoda
Skoda setzt Radsport-Engagement fort. © spothits/Skoda

Die Skoda – Veloteams

Außerdem ermöglicht die Marke engagierten Hobby-Radrennfahrern zwischen Mai und Oktober den Start bei sechs hochkarätigen Rennen für jedermann als Mitglied der Skoda- Veloteams. Mehrere hundert Teamplätze werden regelmäßig über die Internetseite www.skoda-radsport.de verlost, wo auch weitere Informationen und Angebote rund um den Radsport bereitgehalten werden. Das Paket beinhaltet neben dem Startplatz ein Trikot in den Markenfarben Grün-Weiß und Zugang zum VIP-Bereich sowie professionelle Betreuung inklusive Mechanikerservice und Massage.

Das Veloteam geht unter anderem bei der Skoda Velotour Frankfurt, dem Skoda Velodom Köln und dem Skoda Velorace Dresden an den Start – diese Veranstaltungen unterstützt die Marke auch als Namensgeber. Darüber hinaus umfasst der Rennkalender den Sparkassen Münsterland Giro, den Velothon Berlin sowie das größte Jedermann-Radrennen Europas, die Hamburg Cyclassics. Hier ist das Unternehmen jeweils als Hauptsponsor und offizieller Fahrzeugpartner vertreten und stellt bis zu 50 Automobile für Organisation und Rennleitung zur Verfügung. In der Bundeshauptstadt will das Unternehmen den Rekord von 500 Veloteam-Teilnehmern aus dem Vorjahr übertreffen.

Die Partnerschaft zwischen Skoda und dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) geht 2016 ins zehnte Jahr. Wie bei anderen Autoherstellern auch, begann die Firmengeschichte von Skoda mit dem Bau von Fahrrädern.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen