Volvo enthüllt Konzeptfahrzeuge 40.1 und 40.2

Volvo enthüllt Konzeptfahrzeuge 40.1 und 40.2. © spothits/Volvo Concept 40.1./Foto: Volvo
Volvo enthüllt Konzeptfahrzeuge 40.1 und 40.2. © spothits/Volvo Concept 40.1./Foto: Volvo

Volvo enthüllt Konzeptfahrzeuge 40.1 und 40.2

Mit der Enthüllung zweier Konzeptfahrzeuge kündigt Volvo eine neue globale Kompaktmodell-Strategie an. Die Studie eines SUV (Volvo Concept 40.1) und einer Limousine (Concept 40.2) basieren auf der neu entwickelten kompakten Modular-Architektur (CMA).

Volvo enthüllt Konzeptfahrzeuge 40.1 und 40.2. © spothits/Volvo Concept 40.1./Foto: Volvo
Volvo enthüllt Konzeptfahrzeuge 40.1 und 40.2. © spothits/Volvo Concept 40.1./Foto: Volvo
Volvo enthüllt Konzeptfahrzeuge 40.1 und 40.2. © spothits/Volvo Concept 40.1./Foto: Volvo
Volvo enthüllt Konzeptfahrzeuge 40.1 und 40.2. © spothits/Volvo Concept 40.1./Foto: Volvo
Volvo enthüllt Konzeptfahrzeuge 40.1 und 40.2. © spothits/Volvo Concept 40.1./Foto: Volvo
Volvo enthüllt Konzeptfahrzeuge 40.1 und 40.2. © spothits/Volvo Concept 40.1./Foto: Volvo
Volvo enthüllt Konzeptfahrzeuge 40.1 und 40.2. © spothits/Volvo Concept 40.1./Foto: Volvo
Volvo enthüllt Konzeptfahrzeuge 40.1 und 40.2. © spothits/Volvo Concept 40.1./Foto: Volvo

Zur geplanten Modellpalette gehört ein rein batterie-elektrisches Fahrzeug ebenso wie ein Plug-in-Hybrid. Mit dem neuen T5-Twin-Engine-Antriebsstrang, der aus einem neuen Drei-Zylinder-Benzinmotor von Volvo, einem neuen Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und einem Elektromotor besteht, verändert Volvo sein bestehendes Twin-Engine-Allrad-Konzept zugunsten eines kostengünstigeren Frontantriebssystems für die Nachfolger des V40.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen