Hyundai nimmt öffentliche Wasserstofftankstelle in Betrieb

Hyundai nimmt öffentliche Wasserstofftankstelle in Betrieb. © spothits/Hyundai
Hyundai nimmt öffentliche Wasserstofftankstelle in Betrieb. © spothits/Hyundai

Hyundai nimmt öffentliche Wasserstofftankstelle in Betrieb

Hyundai hat auf dem Gelände seiner Deutschland- und Europazentrale in Offenbach eine öffentlich zugängliche Wasserstofftankstelle in Betrieb genommen. An der Anlage können die Fahrer von Fahrzeugen mit Brennstoffzellenantrieb wie dem Hyundai ix35 Fuel Cell ihr Auto in drei Minuten volltanken.

Hyundai nimmt öffentliche Wasserstofftankstelle in Betrieb. © spothits/Hyundai
Hyundai nimmt öffentliche Wasserstofftankstelle in Betrieb. © spothits/Hyundai
Hyundai nimmt öffentliche Wasserstofftankstelle in Betrieb. © spothits/Hyundai
Hyundai nimmt öffentliche Wasserstofftankstelle in Betrieb. © spothits/Hyundai

Die Tankstelle wurde von Air Liquide entwickelt und installiert. 200 Kilogramm Wasserstoff können in der Anlage gelagert werden. Diese Menge reicht aus, um mehr als 30 Fahrzeuge vollzutanken. Das Bundesverkehrsministerium stellte für Aufbau und Wartung Fördergelder in Höhe von einer Million Euro zur Verfügung.

Die Offenbacher Wasserstofftankstelle ist Bestandteil des Tankstellennetzausbaus, in dessen Verlauf bis Ende des Jahres 50 Wasserstofftankstellen vornehmlich in Metropolregionen in Betrieb gehen sollen.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen