Mit BMW den Winter auf zwei Rädern überbrücken

Mit BMW den Winter auf zwei Rädern überbrücken. © spothits/BMW
Mit BMW den Winter auf zwei Rädern überbrücken. © spothits/BMW

Vom Herbst nahtlos ins Frühjahr überzugehen und den Winter ganz einfach zu überspringen – davon träumen viele Motorrad-Fahrer: BMW bietet vom 20. Januar bis 20. April 2017 wieder im Test-Camp Almeria die Gelegenheit, um an der südspanischen Sonnenküste gemeinsame Motorraderlebnisse zu teilen und die Modelle des Jahrgangs 2017 zu testen. Erstmals können die Teilnehmer auf einer Wunschliste bereits bei der Buchung drei Modelle als Wunschmotorräder ankreuzen.

Erleben, testen, Urlaub genießen

Das All-Inclusive-Angebot in Kooperation mit Bike Promotion bietet eine Kombination aus Erlebnisreise, Testfahrten und Urlaub mit Landstraßentouren, Rennstreckentrainings und Offroad-Abstechern. Ein spezielles Programm-Modul richtet sich an Wiederein- beziehungsweise Aufsteiger. Neu sind die Adventure-Touren mit der neuesten F 800 GS und der R 1200 GS in kleinen, geführten Gruppen auf verwinkelten historischen Landstraßen durch das Hinterland Andalusiens.

Als Basistraining für die Rennstrecke richtet sich die Kurvenschule auf dem Handling-Kurs der brandneuen Rennstrecke Autodromo Andalucia an Anfänger, Wiederaufsteiger und Routiniers. Hier werden Blickführung, Linienwahl, Sitzposition und Hanging-off trainiert.

Professionelle Unterstützung

Kompetente Instruktoren stehen den Teilnehmern auch bei den Offroad-Touren und den Rennstrecken-Tests mit der S 1000 R und RR auf dem Circuito de Almeria zur Seite. An Motorradurlauber richten sich die Paradores-Touren mit Tagestouren durch Andalusien von Hotel zu Hotel.

Die Pakete

Die buchbaren Kombinationen (http://www.bmw-motorrad-test-camp.de) umfassen eine Vielfalt von vier- bis neuntägigen Full-Service-Events, wobei der erste und der letzte Tag jeweils der An- und Abreise dienen. In den Preisen sind stets Flüge, Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel (im DZ), Verpflegung (Vollpension), alle Transfers, Nutzung der Motorräder, Benzin, Betreuung, Eventbekleidung und abendliche Workshops (freiwillig) sowie die Abschlussparty enthalten.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen