Genf 2017: Seat Ibiza feiert Weltpremiere

Genf 2017: Seat Ibiza feiert Weltpremiere. Foto: spothits/Seat
Genf 2017: Seat Ibiza feiert Weltpremiere. Foto: spothits/Seat

Seat präsentiert auf dem Genfer Automobilsalon vom 09. bis 19 März 2017 den neuen Seat Ibiza. Der auf dem modularen Querbaukasten MQB basierende Kleinwagen soll mit einer ganzen Reihe Ausstattungsdetails der VW-Konzermutter ausgestattet werden.

Ausstattung

Für den neuen Seat Ibiza werden Fahrassistenzsystem angeboten, die bislang Modellen höhere Klassen vorbehalten blieben. So etwa das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist oder der adaptive Tempomat ACC. Hinzu kommt ein kabelloses Ladegerät und ein GSM-Signalverstärker.

Genf 2017: Seat Ibiza feiert Weltpremiere. Foto: spothits/Seat
Genf 2017: Seat Ibiza feiert Weltpremiere. Foto: spothits/Seat

Für umfassendes Vernetzung sorgen Apple CarPlay, Android AutoTM und MirrorLinkTM. Lieferbar ist zudem ein BeatsAudioTM Soundsystem mit digitalem Signalprozessor (DSP), sechs Lautsprechern, ein High-End-Subwoofer sowie einem 8-Kanal-Verstärker mit 300 Watt.

sph/koe

Weitere Meldungen