Jeep Camp kommt wieder nach Deutschland

Jeep Camp kommt wieder nach Deutschland. Foto: spothits/Jeep
Jeep Camp kommt wieder nach Deutschland. Foto: spothits/Jeep

Nach acht Jahre Pause kommt das Jeep Camp nun wieder nach Deutschland. In diesem Jahr treffen sich die Mitglieder der Jeep Owners Group (JOG) sowei Jeep-Fahrer und -Fans aus ganz Europa am 24. und 25. Juni 2017 auf dem Teltow-Fläming Ring nahe Berlin. Am letzten Euro Jeep Camp 2008 am Land Fleesensee um Göhren-Lebbin in Mecklenburg-Vorpommern nahmen 800 Jeep-Begeisterte mit ihren Fahrzeugen teil.

Der neue Jeep Compass kann getestet werden

Zwei Wochen nach dem Jeep Camp startet der neue Jeep Compass in Deutschland. Die Besucher des Jeep Treffens haben damit noch vor dem Marktstart die Möglichkeit, den neuen Jeep Compass auf befestigten Straßen und natürlich offroad ausgiebig zu testen.

Was ist los beim Jeep Camp 2017

Treffen sich 4×4-Fans, wollen sie sich Austausch, interessante Gespräche führen und natürlich Fahren. So erwarten die Teilnehmer des Camp Jeep Geländefahrten in drei verschiedenen Gebieten und Schwierigkeitsgraden auf etwa 40 Kilometern. Das Ganze begleitet vom hilfreichen Coaching der Jeep Academy. Außer Off road-Fahrten in dem 300 Hektar großen privaten Waldgebiet bietet das Camp Jeep eine Menge weiterer Aktivitäten wie zum Beispiel Stand up Paddling auf dem nahe gelegenen Motzener See, Barbecues sowie zahlreiche Wettbewerbe für Teams und Familien. Zudem bietet die Jeep Academy Kurse zur Verbesserung der eigenen fahrerischen Gelände-Fähigkeiten. Zusätzlich sind Tests auf Asphalt mit dem Jeep Grand Cherokee SRT auf dem fünf Kilometer langen Flämig-Teltow Ring möglich.

Mopar liefert Gelände mit Straßenzulassung

Ebenfalls dabei ist Mopar – der Jeep-Veredler. Gemeinsam mit Jeep bietet der Ausrüster erstmals ein für Europa homologiertes Offroad-Paket an. Das Mopar One Paket ist straßenzugelassen und optimiert die Gelände-Performance von Jeep Wrangler und Jeep Wrangler Unlimited. Auf dem Treffen steht ein Jeep Wrangler Mopar One mit ab Werk verbauten Fox Lift-Kit (hebt Jeep um fünf Zentimeter nach oben) sowie weiterem Mopar Original-Zubehör. Zudem wir der digitale 3D Konfigurator für das Mopar One Paket vorgestellt. Ebenfalls dabei die mobile Werkstatt des Ausrüsters: Mit dem Fiat Ducato “Mopar Express Care” steht eine komplette Service-Station mit Reparatur-Annahme, Diagnose-Zentrum und Service-Bereich zur Verfügung.

Anmeldung und Preise

Jeep-Fans können sich für das Camp Jeep 2017 ab sofort unter www.campjeep2017.com/de anmelden. Die Teilnahme kostet pro Jeep-Fahrzeug für beide Tage 185 Euro (230 Euro für nicht-JOG-Mitglieder), für einen Tag 95 Euro (115 Euro für nicht-JOG-Mitglieder). Am Jeep Camp kann jeder teilnehmen, der die Werte der amerikanischen Marke teilt – unabhängig davon, ob er oder Sie eine Jeep fährt.

sph/koe

Weitere Meldungen