Fiat Chrysler wächst um 8,4 Prozent

Fiat Chrysler. Foto: spothits/ampnet/FCA
Fiat Chrysler. Foto: spothits/ampnet/FCA

Der Fiat-Chrysler-Konzern hat seinen Pkw-Absatz in Deutschland im vergangenen Jahr um 8,4 Prozent gesteigert und seinen Marktanteil leicht auf 2,9 Prozent ausgebaut. Im Dezember stieg der Pkw-Marktanteil gegenüber dem Vorjahresmonat auf 2,6 Prozent und das Absatzvolumen um zehn Prozent. Der Absatz im Privatkunden-Geschäft wuchs dabei gegenüber 2015 um 39 Prozent und im gesamten Jahresverlauf um 22 Prozent.

Alfa Romeo

Alfa Romeo steigerte das Absatzvolumen im letzten Monat des Jahres gegenüber Dezember 2015 um 126 Prozent. Im Gesamtjahr 2016 stieg der Absatz mit 4392 Neuzulassungen um 53 Prozent. Fiat verbesserte sich im Dezember um vier Prozent und mit 77 336 verkauften Autos in den vergangenen zwölf Monaten um 9,4 Prozent.

Abarth & Jeep

Abarth wuchs im Dezember um 55 Prozent und im Gesamtjahr mit 2700 Neuzulassungen um 43 Prozent. Jeep verzeichnete im vergangenen Monat einen Zuwachs um 15 Prozent und hielt für das Gesamtjahr die Absatzzahlen mit 14 783 Fahrzeugen auf Vorjahresniveau.

Nutzfahrzeuge

Bei den leichten Nutzfahrzeugen legte Fiat im Jahresverlauf ein Wachstum von sechs Prozent vor (6,4 % im Dezember).

sph/ampnet/nic

Weitere Meldungen