Dethleffs Adavantage Edition 2018: Neues Chassi, neuer Look

Dethleffs Adavantage Edition 2018: Neues Chassi, neuer Look. Foto: spothits/Dethleffs
Dethleffs Adavantage Edition 2018: Neues Chassi, neuer Look. Foto: spothits/Dethleffs

Dethleffs bringt die drei Teilintegrierten und drei Intetegrierte Reisemobile der Advantage-Baureihe als Editionsmodelle. Die umfangreich ausgestatteten Fahrzeuge bauen auf einem Citroen-Chassis auf und präsentieren sich in neuem Look.

Dethleffs Advantage Edition

Die Dethleffs Advantage Edition Modelle sind in zwei unternschiedlichen Längen mit Einzel- oder Queensbetten lieferbar. Im Inneren sollen die Reisemobile mit viel Licht und neuen Bezügen punkten. Außen verfügen die 2018er-Modelle über eine neue Beklebung, 16-Zoll-Alufelgen und einen automativ gezeichneten Heckleuchtenträger mit Integralrückleuchten und integriertem LED-Band mit dritter Bremsleuchte. Langlebigkeit soll der verrottungssichere Aufbau Dethleffs Lifetime-Plus in Glattblech Weiß sowie das aus GFK gefertigten Dach, das Heck und der Boden garantieren.

Motorisierung und Sicherheit

Der Dethleffs Advantage Edition baut serienmäßig auf dem Citroen Jumper auf. Vortrieb liefert ein 2.0 Blue HDI Diesel mit 130 PS mit 15 l AdBlueTank. Ab Werk ebenfalls an Bord sind Antiblockiersystem ABS, elektronische Bremskraftverteilung EBD, elektronisches Stabilitätsprogramm ESP, Antischlupfregelung, Berganfahr- und ein hydraulischer Bremsassistent.

Preise

Für den teilintegrierten Dethleffs Advantage Edition T 6611 ruft der Hersteller 57.999 Euro auf. Der vollintegrierte Dethleffs Advantage Edition I 6611 startet bei 68.499 Euro.

Weitere Meldungen