CMT 2018: Carthago holt Preise bei Wahl zu Reisemobils des Jahres

Carthago chic_c-line. Foto: spothits/Carthago
Carthago chic_c-line. Foto: spothits/Carthago

Zwei erste, ein zweiter und zwei dritte Plätze: Das ist die Bilanz für Reisemobil- und Caravan-Hersteller Carthago bei der “Wahl zum Reisemobil des Jahres” auf der CMT in Stuttgart 2018 (bis 21. Januar). Die Preise gab es für die Modelle Carthago chic c-line T und c-tourer T, für den c-compactline, den chic e-line und den Carthago highliner. Damit ist Carthago nach eigenen Angaben die erfolgreichste Marke im Premiumsegment. Die Wahl zum Reisemobil des Jahres führte die Fachzeitschrift “promobil” durch. Abgestimmt haben mehr als eintausend Reisemobilisten.

Preisträger und Premieren auf der CMT

Carthago präsentiert auf der Caravan-Messe in Stuttgart die Sieger-Modelle sowie Neuheiten. Damit erwarten die Besucher auf dem Messestand des Herstellers etwa zwei Dutzend Reisemobile. Zudem können einige der Modelle beim Carthago TestDrive probegefahren werden.

Neuer Zweisitzer und ein Editionsmodell

Weitere Highlights sind der neue Carthago liner-for-two mit innovativem Hecksitzgruppen-Grundriss für zwei Passagiere und das neue Sondermodell Carthago c-tourer Edition.

Die Preisträger auf der CMT

Kategorie: teilintegrierte Reisemobile über 60.000 Euro
1. Platz – Carthago chic c-line T
3. Platz – Carthago c-tourer T

Kategorie: integrierte Reisemobile bis 80.000 Euro
1. Platz – Carthago c-compactline

Kategorie: integrierte Reisemobile über 80.000 Euro
2. Platz – Carthago chic e-line

Kategorie: Liner
3. Platz – Carthago highliner

Internationaler Preis für Leichtgewicht

Nahezu zeitgleich konnte sich Carthago über einen weiteren Preis für eines seiner Modelle freuen. So wurde der Carthago c-compactline, das leichteste integrierte Reisemobil der Premiumklasse, auf der Messe Caravana in Leeuwarden/Niederlande als „Reisemobil des Jahres 2018“ in der Integrierten-Klasse ausgezeichnet.

sph/koe

Weitere Meldungen