Fiat 500 Mirror: Sondermodelle bieten mehr Konnektivität

Fiat 500 Mirror Family. foto: spothits/Fiat
Fiat 500 Mirror Family. foto: spothits/Fiat

Mit Fiat 500 Mirror erweitert der Hersteller die Baureihe um Sondermodelle, die mehr Konnektivität bieten. So lässt über die Mirror-Technologie das eigene Smartphone mit dem Entertainmentsystem des Fiat 500 Mirror, des Fiat 500L Mirror oder des Fiat 500X Mirror verbinden. Über eine drahtlose Verbindung können so eine Vielzahl von Funktionen eines kompatiblen Smartphones über den t-Zoll-Touchscreen des Fahrzeugs bedient und genutzt werden. So lassen sich Telefongespräche annehmen und Nachrichten austauschen, die Navigationssoftware des Smartphones nutzen oder Musik vom Handy über das Soundsystem des Fahrzeugs streamen.

Infos über das Fahrzeug

Die Mirror-Technologie ist über die Applikationen Apple CarPlay und Android Auto von Google für nahezu alle modernen Smartphones geeignet. Für die Bedienung des Entertainmentsystems UconnectTM HD LIVE von Fiat 500 Mirror, Fiat 500X Mirror und Fiat 500L Mirror bietet der Hersteller die neue Funktion Mopar Connect. Das System ermöglicht darüber hinaus die Steuerung von Hilfs- und Kontrollprogrammen des Fahrzeugs per Smartphone. Um Mopar Connect zu nutzen, muss zu zuvor die kostenfreie Applikation UconnectTM LIVE, erhältlich im App  Store von Apple oder auf Google Play Store, auf dem Smartphone installiert werden. Dann können die Fiat 500 Mirror-Modelle unter anderem schlüssellos mit dem Smartphone geöffnet, oder lokalisiert werden – etwa wenn der Wagen gestohlen wurde.

Einfache Bedienung

Neben umfangreichen Funktionen erhöht das Mirror-System die Sicherheit beim Fahren, da die Bedienung vieler Bereich per Sprachsteuerung möglich ist. Funktionen, ohne Sprachsteuerung werden in gewohnter Weise per Wischen oder tippen über den Touchscreen genutzt.

Erklär-Videos sollen System bekannt machen

In speziellen Videos wird gezeigt, wie einfach die Bedienung ist und welche Leistungsfähigkeit das System bietet. So wird der Besitzer eines Fiat 500 Mirror über Mopar etwa darüber informiert, wenn der Wagen von der vorgeschriebenen Geschwindigkeit oder der geplanten Strecke abweicht. Zudem liefert das System Informationen über Serviceintervalle sowie Routineinspektionen. Weitere Informationen liefert der Hersteller auf Youtube-Seite unter https://www.youtube.com/user/fiatontheweb.

Eine Probefahrt mit einem Fiat 500 Mirror Modell können Sie auf der eigens eingerichteten Mirror-Webseite vereinbaren.

sph/koe

Weitere Meldungen