Genf 2018: Lexus Crossover feiern Premiere

Genf 2018: Lexus Crossover feiern Premiere. Foto: spothits/Lexus
Genf 2018: Lexus Crossover feiern Premiere. Foto: spothits/Lexus

Der Lexus UX feiert Weltpremiere und der Lexus RX L Europapremiere während des Genfer Autosalons (8. bis 18. März 2018). Mit dem RX L zeigt der Hersteller die Langversion des Lexus RX. Außerdem auf dem Stand: die Studie Lexus LF-1 und das Sondermodell Lexus RC F Sepcial.

Lexus RX L

Die Langversion des Lexus RX L bietet Platz für sieben Person. Dabei sorgt das flexible Sitzkonzept zum einen für ausreichen Platz im Fond, zum anderen für angemessenes Ladevolumen. Obgleich der RX L 110 Millimeter länger ist als der Lexus RX bleibt die coupéhafte Silhouette erhalten.

Lexus LF-1 Limitless Concept

Mit dem Lexus LF-1 Limitless Concept feiert der Hersteller Europapremiere. Der japanische Automobilhersteller präsentiert das Konzept erstmals auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit. Mit der Studie gibt Lexus einen Ausblick auf ein künftige Crossover-Fahrzeuge im Luxussegment.

Lexus RC F Special Edition

Das Sondermodell Lexus RC F Special Edition steht ebenfalls auf dem Messestand. Mit dem leistungsstarken Coupés feiert der Hersteller zehn Jahre F-Modelle.

sph/koe

Weitere Meldungen