Weinsberg 2019: Modellpflege für CaraTour und CaraBus

CUV - Caravaning Utility Vehicle: Neue Fahrzeugklasse für Kastenwagen

Weinsberg 2019: Modellpflege für CaraTour und CaraBus. Foto: spothits/Weinsberg
Weinsberg 2019: Modellpflege für CaraTour und CaraBus. Foto: spothits/Weinsberg

Weinsberg überarbeitet die Modelle CaraTour und CaraBus. Zudem führt der Hersteller für die Kastenwagen eine neue Fahrzeugklasse ein. Ab sofort laufen die Kastenwagen-Modell unter der Bezeichung CUV (Caravaning Utility Vehicle). Die neue Einordung beschreibe die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des Kastenwagenkonzepts besser, als dies mit der alten Bezeichnung möglich wäre, so der Hersteller. Erstmals präsentieren dürfte der Hersteller den Weinsberg CaraTour und den Weinsberg CaraBus auf dem Caravan Salon in Düsseldorf vom 25. August bis 2. September 2018.

Weinsberg CarTour und CaraTour im Detail

Die beiden CUV CaraTour und CaraBus unterscheiden sich im Design. Grundrisse und Ausstattung sind gleich. Für das neue Modelljahr hat der Hersteller in beiden Modellen zusätzlichen Wohnraum und Stauraum geschaffen. Zudem spendiert Weinsberg den Kastenwagen eine frische Folierung.

Interieur

Im Innenraum stehen neue Polsterbezüge zur Wahl. Lieferbar sind die Varianten Turin, Active Rock und Szechuan. Als neue Möbelfronten können Effect Ulme oder Mali Akazie bestellt werden. Für mehr Verwindungssteifigkeit wurder der Möbelbau mit Dübeltechnik und einem neuem Schienensystem optimiert. Zusätzlich verbaut der Hersteller abgerundete Profile im Eingangsbereich und an der Sitzgruppe. Leichteren Zugang zur Dinette ermöglicht der beinlose Comfort Entry-Tisch. Ein neuer Bugschrank bietet ein Staufach mit herausnehmbaren Ablageböden. Damit ist die Montage eines 24-Zoll Fernsehgerätes möglich.

Küchenbereich und Stauraum

Die Kocher-Spül-Kombination verfügt über eine geteilte Glasabdeckung. Zudem stehen ausreichend großen Schubladen für Küchenutensilien zur Verfügung. Serie ist ein 96-Liter-Kompressorkühlschrank. Optional lässt sich bei den meisten Grundrissen ein 150-Liter-Slim Tower-Kühlschrank nachrüsten.

Im Heckbereich bieten CaraTour und CaraBus bis zu 975 Liter Stauraum. Darüber hinaus bieten die Modelle laut Hersteller über die größte Liegefläche ihrer Klasse: Hiernach bieten die Grundrisse 600 MQ, 600 DQ, 600 K und 600 MQH eine Liegebreite von 152 cm im Schulterbereich. Zwei LED-Leseleuchten mit Touch-Funktion, der niedrige Betteinstieg, atmungsaktive Stoffbespannung der Seitenwände und die ebenfalls mit Stoff bespannte Unterseite der Staufächer erhöhen den Komfort zusätzlich.

Optionale Ausstattung

Wie bei den Knaus CUV Boxstar und Boxdrive ist auch für die Weinsberg CUV auf Wunsch ein zusätzlicher faltbarer textiler Kleiderschrank lieferbar, der mit Schlaufen an der Unterseite des Lattenrostes befestigt und mit der mitgelieferten Netztür auch als Hundebox genutzt werden kann. Als weitere optionale Gestaltungsmöglichkeiten bietet der Hersteller unter anderem Rahmenfenster, KO-Gas-Sensor/Rauchmelder, Lederblende am Küchenblock, Ambientebeleuchtung, eine dritte Dachluke und Watergel-Matratzen.

Grundrisse

Der Weinsberg CaraTour und der Weinsberg CaraBus sind in den sieben Grundrissen 540 MQ, 600 MQ, 600 DQ, 600 K, 600 MQH, 600 ME und 630 ME verfügbar.

sph/koe

Weitere Meldungen