Triumph hat Arrow Auspuffsysteme im Programm

Triumph hat Arrow Auspuffsysteme im Programm. © spothits/Triumph
Triumph hat Arrow Auspuffsysteme im Programm. © spothits/Triumph

Die Sporen hat sich der italienische Auspuffhersteller Arrow längst durch unzählige Motorsporteinsätze verdient. Dabei waren die mit einem Arrow Auspuffsystem ausgerüsteten Maschinen in mehr als 20 Weltmeisterschaften unterschiedlicher Rennserien erfolgreich. Heute beliefert Arrow unter anderem den englischen Motorradhersteller Triumph. Seit 2008 hat der engliche Motorradbauer die italienischen Auspuffanlagen als Zubehör im Programm.

Triumph hat Arrow Auspuffsysteme im Programm. © spothits/Triumph
Triumph hat Arrow Auspuffsysteme im Programm. © spothits/Triumph

Satter Sound

Die Auspuffanlagen von Arrow sind passgenau und leistungsstark. Dabei werden die Kits optisch und technisch auf das jeweilige Triumph-Modell abgestimmt und liefern satten Sound. Das Innenleben der Schalldämpfer und Krümmerrohre ist aus rostfreiem Edelstahl, das Schalldämpfergehäuse aus Titan. Die Endkappe wird je nach Modell aus Carbon gefertigt oder ist schwarz eloxiert. Dabei erfüllen die Katalysatoren die jeweils gültigen Abgabsnormen. Zudem liefert Arrow die Anlagen mit auf Triumph-Modelle abgestimmter Software.

Passend für …

Triumph bietet Arrow Auspuffanlagen für die Naked Bikes Street Triple und Speed Triple, die Adventure Modelle sowie den Racer Daytona 675. Auch für Classic-Modelle und Fahrzeuge für nicht öffentliche Straßen sind Systeme im Angebot. Im Triumph-Programm sind 3-1, 2 in1 oder Slip On Schalldämpfer-Varianten.

sph/koe

Weitere Meldungen