Lenkrad-Heizung von ZF TRW geht in Serie

Lenkrad-Heizung von ZF TRW geht in Serie. © spothits/Bei der Produktion von Lenkrädern mit der CHIS-Heiztechnologie (Conductor Insert Heating System) verwendet ZF TRW eigene Werkzeuge./Foto: ZF
Lenkrad-Heizung von ZF TRW geht in Serie. © spothits/Bei der Produktion von Lenkrädern mit der CHIS-Heiztechnologie (Conductor Insert Heating System) verwendet ZF TRW eigene Werkzeuge./Foto: ZF

Lenkrad-Heizung von ZF TRW geht in Serie

ZF TRW hat heute den Produktionsstart seiner Lenkrad-Heiztechnologie CIHS (Conductor Insert Heating System) in Zusammenarbeit mit einem großen europäischen Fahrzeughersteller für 2017 angekündigt.

Lenkrad-Heizung von ZF TRW geht in Serie. © spothits/Bei der Produktion von Lenkrädern mit der CHIS-Heiztechnologie (Conductor Insert Heating System) verwendet ZF TRW eigene Werkzeuge./Foto: ZF
Lenkrad-Heizung von ZF TRW geht in Serie. © spothits/Bei der Produktion von Lenkrädern mit der CHIS-Heiztechnologie (Conductor Insert Heating System) verwendet ZF TRW eigene Werkzeuge./Foto: ZF

Das System kann mit der „Hands On“-Erkennung (Hands On Detection – HOD) kombiniert werden.

Durch den Wegfall von Wärmeinduktions-Trägermaterialien bei der neuen Technologie entstehen größere Freiheiten bei der Bauteilauslegung. Gleichzeitig wird die Heizleistung um bis 45 Prozent erhöht, indem der Heizdraht direkt auf die Oberfläche des Lenkrads aufgebracht wird. Dies reduziert Gewicht und Komplexität und ermöglicht die Integration zusätzlicher Lenkradfunktionen je nach Kundenwunsch.

Bei der Fertigung kommen verschiedene firmeninterne Werkzeuge zum Einsatz: Eine einzigartige Finite-Elemente-Simulation ermöglicht die Überprüfung der Heizleistung des Produkts vor dem Beginn jeglicher Prozess- oder Testaktivitäten. Ein Schneid- und Drahtverlegungswerkzeug erlaubt das Einsetzen des Leiters in den Lenkradkranz in einem Arbeitsgang. Das Kabelbaumeinzugs- und Verbindungssystem arbeitet ebenso vollautomatischer wie der End-of-Line-Tester.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen