EVAN geht in Serie: Dethleffs definiert Reisemobil-Kompaktsegment neu

EVAN geht in Serie: Dethleffs definiert Reisemobil-Kompaktsegment neu. © spothits/dethleffs
EVAN geht in Serie: Dethleffs definiert Reisemobil-Kompaktsegment neu. © spothits/dethleffs

Mit dem evan will Dethleffs den Markt kompakter Reisemobile kräftig aufmischen. Dabei schickt der Reisemobilhersteller nicht einfach nur einen umgebauten Kastenwagen mit Schlafgelegenheit ins Rennen. Vielmehr ist der evan eine Mischung aus Reisemobil und Kompaktvan mit vier festen Schlafplätzen, drei Ausstattungslinien und zwei Grundrissen. Zudem ist das Fahrzeug mit 5,65 Meter agil und leicht zu manövrieren. Der Einstiegspreis für den vollintegrierten evan I 560 B startet bei 56.599 Euro.

EVAN geht in Serie: Dethleffs definiert Reisemobil-Kompaktsegment neu. © spothits/dethleffs
EVAN geht in Serie: Dethleffs definiert Reisemobil-Kompaktsegment neu. © spothits/dethleffs

Großer Zuspruch …

Dethleffs stellte den evan erstmals auf der CMT in Stuttgart 2012 vor. Damals machte der Hersteller den Serienstart vom Interesse der Messebesucher abhängig. Und die Rechnung scheint für Dethleffs aufgegangen zu sein, denn vergangenen August (2013) wurde auf dem Caravan Salon in Düsseldorf das Serienmodell des kompakten evan präsentiert.

Alles an Bord

Das Fahrzeug bietet auf 5,65 Meter Länge alles, was Reisemobilisten von einem kompakten Wohnmobil erwarten. Vollwertig ausgestattet mit vier festen Schlafplätzen sowie Bad und Küche bleibt das Fahrzeug beweglich genug, ganzjährig als »normales« Auto genutzt zu werden. Damit liefert Dethleffs ein alltagstaugliches Reisemobil, das in seiner Nutzung nicht mehr nur auf einige wenige Wochen im Jahr beschränkt ist.

Wirtschaftlich und flexibel

Der evan startet als »effizient-variables-Automobil«. Mit 5,65 Metern Länge und 2,15 Meter Breite ist das Reisemobil auch im Stadtverkehr problemlos zu bewegen. Dabei sorgen Aufbautüren an Fahrer- und Beifahrerseite für alltagstauglichen Komfort. Unter der Haube arbeitet ein Common-Rail-Turbodiesel von Fiat. Ab Werk sind elektronische Stabilitätskontrolle ESP, Antischlupfregelung ASR und Berganfahrhilfe an Bord. Für Fahrstabilität sorgt das Tiefrahmen-Chassis.

Raumkonzept

EVAN geht in Serie: Dethleffs definiert Reisemobil-Kompaktsegment neu. © spothits/dethleffs
EVAN geht in Serie: Dethleffs definiert Reisemobil-Kompaktsegment neu. © spothits/dethleffs

Dach und Boden sind aus GFK gefertigt, beheizt wird der evan mit einer Webasto-Dieselheizung. Viel Licht und gute Rund-um-Sicht liefern zwei Dachhauben sowie das Panoramafahrerhaus. Das Gestühl lässt sich in Leder oder mit Textilbezug ordern. Um Platz zu sparen, wurde bei der Entwicklung von Schränken und Staufächern darauf geachtet, möglichst nicht so tief in den Fahrzeuginnenraum hineinzugeraten. Hierzu wurden Schubladen sowie Kühl- und Kleiderschrank in eine Multifunktionswand integriert. Zusätzlichen Stauraum gibt es im Boden und über ein von außen erreichbares Staufach. Im Heckschrank lässt sich ein Wäsche-Trolly unterbringen.

Kochen und schlafen

Mit Spüle, Kocher und 85-Liter-Kühlschrank verbaut Dethleffs eine vollständige Küchenzeile. Zwei Schlafplätze mit 1,90 Meter Länge und 1,50 Meter Breite stehen im Hubbett über dem Fahrerhaus zu Verfügung. Das optionale Aufstelldach bietet zwei weitere Schlafplätze mit 2,05 Meter Länge und 1,42 Meter Breite. Bei aufgestelltem Schlafdach, serienmäßig ausgerüstet mit Lüftungsöffnungen und Panoramafenster, wächst die Innenhöhe des evan auf 3,10 Meter.

Fahren und wohnen

Fahrer- und Beifahrersitz sind als Pilotensitze ausgeführt. Dahinter wurden zwei Einzelsitze mit verstellbaren Rücklehnen verbaut. Mit der optionalen Doppeldinette können sechs Passagiere reisen, deren Sitze teilweise in Wagenlängs- und Querrichtung verstellbar sind.

Ausstattungslinien und Preis

Der evan ist in den Ausstattungslinien »Active«, »Sport« und »Performance« in den Farben Laguna Blue, Cacao Grey, Titansilber-Metallic oder serienmäßig in Weiß lieferbar. Für alle Ausstattungslinien stehen jeweils zwei Grundrisse mit vier Sitzen im I 560 B und mit Doppeldinette für sechs Personen im I 560 D zur Verfügung. Der Einstieg für den viersitzigen I 560 B liegt bei 56.599 Euro, der des sechssitzigen I 560 D bei 56.999 Euro.

Messe-Premiere in Leipzig

Dethleffs stellt den Serien-evan auf der 24. Touristik & Caravaning International (TC) in Leipzig vor. Auf der drittgrößten Caravanmesse Deutschlands präsentiert der Hersteller mit »mini movie Campy« zudem das wohl kleinste Kino der Welt.

Die Touristik & Caravaning International vom 20. bis 24. November 2013 auf der Neuen Messe Leipzig ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das Tagesticket kostet 9 Euro, ermäßigt 7,50 Euro.

[flagallery gid=3]

sph/koe

Weitere Meldungen