EICMA 2016: Honda mischt Scooter und Adventure-Bike

EICMA 2016: Honda mischt Scooter und Adventure-Bike. © spothits/Honda
EICMA 2016: Honda mischt Scooter und Adventure-Bike. © spothits/Honda

EICMA 2016: Honda mischt Scooter und Adventure-Bike

An neuartigen Fahrzeugkonzepten herrschte bei Honda in den vergangenen Jahren kein Mangel. Nun legen die Japaner auf der Mailänder Motorradmesse EICMA (–13.11.2016) eine weitere ungewöhnliche Neuheit vor. Der X-ADV ist gewissermaßen ein Enduro-Roller.

EICMA 2016: Honda mischt Scooter und Adventure-Bike. © spothits/Honda
EICMA 2016: Honda mischt Scooter und Adventure-Bike. © spothits/Honda
EICMA 2016: Honda mischt Scooter und Adventure-Bike. © spothits/Honda
EICMA 2016: Honda mischt Scooter und Adventure-Bike. © spothits/Honda
EICMA 2016: Honda mischt Scooter und Adventure-Bike. © spothits/Honda
EICMA 2016: Honda mischt Scooter und Adventure-Bike. © spothits/Honda
EICMA 2016: Honda mischt Scooter und Adventure-Bike. © spothits/Honda
EICMA 2016: Honda mischt Scooter und Adventure-Bike. © spothits/Honda
EICMA 2016: Honda mischt Scooter und Adventure-Bike. © spothits/Honda
EICMA 2016: Honda mischt Scooter und Adventure-Bike. © spothits/Honda
EICMA 2016: Honda mischt Scooter und Adventure-Bike. © spothits/Honda
EICMA 2016: Honda mischt Scooter und Adventure-Bike. © spothits/Honda
EICMA 2016: Honda mischt Scooter und Adventure-Bike. © spothits/Honda
EICMA 2016: Honda mischt Scooter und Adventure-Bike. © spothits/Honda

Der 750-Kubik-Roller mit Doppelkupplungsgetriebe verbindet die Ansprüche an einen Scooter mit dem Outfit eines Adventure-Bikes. Ungewöhnlich an einem Kraftroller sind zum Beispiel die Speichenräder und ihre Dimensionen (vorne 17 Zoll und hinten 15 Zoll) sowie die relativ langen Federwege. Das Windschild ist fünffach verstellbar, es gibt Handschützer und ein Cockpit-Display im Stil der CRF 450 Rally. Unter der Sitzbank findet sich ein 21 Liter großes Staufach. Auch ein Smart-Key-System erleichtert den (Pendler-)Alltag. Im Zubehörprogramm finden sich Anbauteile, die den Offroad-Charakter des X-ADV weiter herausheben.

Der aus der NC-Baureihe und dem Integra bekannte Twin leistet auch hier 40 kW / 55 PS und liefert ein Drehmoment von bis zu 68 Newtonmetern bei 4550 Umdrehungen in der Minute. Honda nennt einen Normverbrauch von rund 3,5 Litern je 100 Kilometer. Lieferbar sind vier Farbvarianten.

Den Termin der Markteinführung und den Preis nannte das Unternehmen noch nicht.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen