Neuer Seat Ibiza startet bei 14.240 Euro

Neuer Seat Ibiza startet bei 14.240 Euro. Foto: spothits/Seat
Neuer Seat Ibiza startet bei 14.240 Euro. Foto: spothits/Seat

Im Juni 2017 wird der neue Seat Ibiza ausgeliefert. Die Bestellphase ich bereits angelaufen. Weltpremiere feierte die fünfte Generation des Kleinwagens auf dem Genfer Autosalon im Frühjahr.

Mehr Platz, größerer Kofferraum

Der neue Seat Ibiza baut auf dem Modularen Querbaukasten MQB A0 des VQ-Konzerns auf. Nach Seat Leon und Seat Ateca kommt die Bodengruppe nun auch für den Seat Ibiza zum Einsatz. Damit misst der Kleinwagen  4.059 mm in der Länge, 1.780 mm in der Breite und 1.444 mm in der Höhe – 1.429 mm bei der FR Version. Die fünfte Generation ist 87 mm breiter, 2 mm kürzer und einen Millimeter niedriger als das Vorgängermodell. Im Innenraum stehen im Fußraum und in der Höhe im Fond mehr Platz zur Verfügung. Zudem wurde der Kofferraum um 63 l auf 355 l vergrößert.

Motorenpalette

Als Einstiegsmotorisierung bietet Seat einen 3-Zylinder-1.0-MPI Benziner mit 65 PS oder 75 PS. Den Kraftstoffverbrauch beziffert der Hersteller auf 4,9 l/100 km im Mittel. Die 65-PS-Version startet ab Juni, der 1.0 MPI Benziner mit 75 PS ist bereits bestellbar. Zudem ist ein 3-Zylinder-Benziner mit 95 PS und einem Verbauch laut Hersteller von 4,7 l/100 km im Mittel und ein 115 PS-Benziner (Verbauch laut Hersteller 4,7 l/100 km) verfügbar. Alle TSI-Motoren sind turboaufgeladene Direkteinspritzer mit Ladeluftkühlung. Für Ende 2017 kündigt Seat einen neuen 1.5-Liter TSI Vierzylinder Benziner mit 150 PS für den Ibiza an. Ebenfalls Ende des Jahres folgen 1.6-Liter Diesel mit 80 PS, 95 PS und 115 PS sowie ein Erdgasmotor CNG mit 95 PS. Die Motoren sind wahlweise an ein manuelles 5- oder 6-Gang-Getriebe, als Automatik an ein 7-Gang-DSG Doppelkupplungsgetriebe gekoppelt.

Weitere Meldungen