Neuer Jeep Compass startet mit Opening Edition im Juli

Neuer Jeep Compass startet mit Opening Edition im Juli. Foto: spothits/Jeep
Neuer Jeep Compass startet mit Opening Edition im Juli. Foto: spothits/Jeep

Der neue Jeep Compass rollt am 7. Juli 2017 als Opening Edition zu den deutschen Händlern. Das Sondermodell des kompakten SUVs startet mit umfangreicher Serienausstattung. Zudem bietet der Hersteller die Möglichkeit, den Jeep Compass für 249 Euro zu leasen oder zu finanzieren.

Motorisierung

Für Vortrieb sorgen ein 2.0-Liter MultiJet Turbodieselmotor mit 103 kW/140 PS. Der Selbstzünder ist an eine Neungang-Automatik mit automatischem Allradantrieb Active Drive gekoppelt. Als Beziner ist ein 1.4-Liter MultiAir Turbo mit 125 kW/170 PS , Neungang-Automatikgetriebe und automatischem Allradantrieb Active Drive lieferbar.

Serienausstattung

Ab Werk verbaut Jeep unter anderem:

  • Infotainment-System Uconnect 8.4 Navigation mit Touchscreen (Bildschirmdiagonale 21,3 Zentimeter), Apple CarPlay- und Android Auto-Konnektivität zur unkomplizierten und sicheren Verbindung und Nutzung kompatibler Smartphones mit dem Multimediasystem, AUX-und USB-Anschlüssen, SD-Kartenleser und digitalem Radio DAB
  • Beats Audio Premium Sound-System mit acht Lautsprechern, Subwoofer im Kofferraum und 560 Watt Musikleistung
  • Konfigurierbares Informations-Farbdisplay im Hauptinstrumententräger (Bildschirmdiagonale 17,8 Zentimeter)
  • Zweizonen Klimaautomatik
  • Spurhalteassistent LaneSense
  • Auffahrwarnsystem Forward Collision Warning Plus
  • Parksense Einparkhilfe mit hinteren Sensoren
  • Alarmanlage
  • Cruise Control
  • LED-Rückleuchten mit markanter Grafik
  • Nebelscheinwerfer
  • Smart Fuel Tanksystem mit Komfort-Verschluss
  • Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung
  • Keyless Enter-N-Go System zum schlüssellosen Öffnen/Verschließen und Starten
  • Sitze in Stoff-Leder-Kombination
  • Dachreling

sph/koe

Weitere Meldungen