Caravan Salon Düsseldorf: Pössl Sondermodell Summit 600 Plus und Globecar

Caravan Salon Düsseldorf: Pössl Sondermodell Summit 600. Foto: spothits/Pössl
Caravan Salon Düsseldorf: Pössl Sondermodell Summit 600. Foto: spothits/Pössl

Pössl startet mit dem neuen Sondermodell Summit 600 Plus in die Saison. Der Aufbauspezialist zeigt den Kastenwagen auf dem Caravan Salon in Düsseldorf vom 26. August bis 3. September 2017. Umfangreich ausgestattet steht das Sondermodell Pössl Summit 600 Plus ab 38.999 Euro beim Händler. Modellgepflegt stehen Pössl und Globecar auf dem Messestand.

Pössl Summit 600 Plus

Der Kastenwagen ist sechs Meter lang, bietet eine Multischwenkbad und verfügt im Heck über ein quer eingebautes Doppelbett (1.600 x 1.460 mm). Auf Kundenwunsch sind Trittstufe, Fliegengitter-Schiebetür, Tempomat, Traction+, Lederlenkrad, Alufelgen und Metalliclackierung lieferbar. Zudem verbaut Pössl im Summit 600 Plus Seitz Luxus Rahmenfenster mit planer, schwarzer Scheibe inklusive Seitz Luxusrollos und stufenlosen Ausstellern.

Sicherheit und Preis

Der Pössl Summit 600 Plus wird mit einer neuen Gurtführung ausgerüstet, die von außen nach innen geführt wird und laut Hersteller etwa zehn Kilogramm Gewicht einspart. Die Kindersitze sind leichter fixierbar, auf Kundenwunsch lässt sich eine Isofix-Kindersitz-Sicherung nachrüsten. Das Sondermodell Pössl Summit 600 Plus startet in der Basisausstattung ab 38.999 Euro.

Pössl & Globecar

Die Kastenwagen starten mit neuen Möbeldekors und einer optional elektrisch bedienbaren Schiebentür. Überarbeitet wurde zudem der Kompressor-Kühlschrank Thetford T1090. Neue Verdunster reduzieren die Kondenswasserbildung. Der Kühlschrank fasst 90 Liter und bietet ein sieben Liter Frostfach. Zudem liegt er höher als bislang, worauf darunter ein zusätzlicher Hängeschrank eingebaut werden.

Lieferbar ist die neue Thetford-Reihe für die Modelle Roadcruiser/Campscout, Roadcruiser Revolution/Campscout Revolution und Roadstar 600W/Globestar 600W .

Bessere Heizung, neue Wohnwelten

Überarbeitet wurden zudem die Heizluftverteilung der Truma-Combi-Heizung, die unter der Sitzgruppe positioniert wurde. Mit Timeless (Standard bei Pössl Basic), Marrais (Standard bei Pössl Elegance), Breeze (Standard bei Globecar Basic) sowie Impression (optional bei Globecar) sind neue Wohnwelten im Programm. Ein neuer Grünton kommt bei Wohnwelt Limette zum Einsatz.

Gegen Aufpreis sind für den Roadcruiser oder Campscout in der B- oder Revolution-Version die Isofix-Kindersicherung sowie eine neue Gasflaschen-Halterung lieferbar.

sph/koe

Weitere Meldungen