Yard Built XV950 Pure Sports: Retro-Stil der 1980er für Yamaha Cruiser im Bobber-Style

Yamaha Yard Built XV950 Pure Sports: Retro-Stil der 1980er für Cruiser im Bobber-Style. © spothits/Yamaha
Yamaha Yard Built XV950 Pure Sports: Retro-Stil der 1980er für Cruiser im Bobber-Style. © spothits/Yamaha

Retro ist angesagt. Dabei sind es nicht mehr nur Schlaghosen und Flowerpower der 1960er und 70er. Vielmehr liegen jetzt bereits die 1980er Jahre weit genug zurück, dass auch sie Retro-Style liefern können. Das gilt für Kleidung und Möbel ebenso wie für Motorräder. Genau hier setzt das letzte Projekt des Veredlungsprogramms von Yamaha an. Mit den Yard Built Modellen will der Hersteller Ideen liefern, die eigene Maschine zu personalisieren. Zu diesem Zweck – und natürlich fürs Auge – hat der Hersteller italienische Designer und Konstrukteure beauftragt, sich der Yamaha XV950 ABS anzunehmen. Herausgekommen ist die Yard Built XV950 Pure Sports. Die Maschine orientiert sich am legendären Straßen-Racer FZ750 der 1980er Jahre.

[flagallery gid=31]

Das Auge fährt mit

Costumizing ist für Biker, was Tuning für Autofreaks. Dabei kommt es jedoch bei den Maschinen weniger darauf an, dem PS-Wahnsinn zu verfallen. Vielmehr ist es die Einzigartigkeit des eigenen Bikes, das Schrauber Stunde um Stunde mit ihrem Moped vereint. Genau hier setzt Yamaha mit dem Veredlungsprogramm Yard Built an, indem Anregungen und Tipps geliefert werden, was mit dem eigenen Bike so alles geht.

Profi-Veredlung

Dabei lässt sich Yamaha nicht lumpen. Denn die Maschinen der Yard Built Reihe werden von handverlesenen Profi-Costumizern veredelt. So hat der Hersteller für die Yamaha XV950 ABS italienische Designer und Konstrukteure beauftragt, einen solchen Ideenpool zu schaffen. Mit der Yard Built XV950 Pure Sports entstand damit aus einem Cruiser im Bobber-Style ein Unikat, das in bester Cafe Racer-Manier vorfährt.

Yamaha Yard Built XV950 Pure Sports: Retro-Stil der 1980er für Cruiser im Bobber-Style. © spothits/Yamaha
Yamaha Yard Built XV950 Pure Sports: Retro-Stil der 1980er für Cruiser im Bobber-Style. © spothits/Yamaha

Yard Built XV950 Pure Sports

Doch einfach nur drauflos schrauben war nicht Thema. So wurde mit Konzept und Entwicklung das italienischen Costumizing-Magazin »LowRide« beauftragt. Das Design stammt aus der Feder von Oberdan Bezzi, Koordinaton und Montage übernahm Radikal Chopper. Die Frontverkleidung mit Kanzel sowie Flanken- und Heckverkleidung fertigte Metal Bike. Alle Stahlrohre der Anbauteil wurden an vorhandenen Befestigungspunkten am Rahmen montiert. Kaos Design lieferte die Scratched-Metal-Effekt-Lackierung in Silber, die Doppelsitzbank aus Bond-Grain-Leder kommt von Laboratorio Della Pelle e del Cuoio, die 2-in1-Auspuffanlage des Zweizylinders hat die Ducati-Schmiede HP Corse entwickelt. Den Clip-on-Lenker hat Motocicli Veloci, LED-Blinker und Billet-Spiegel Rizoma gestaltet.

Original-Charakter

Vor dem Umbau stand eines fest: Die Maschine durfte am Ende den Charakter des Originals nicht verwässern. Zudem sollten die Anbauteile ebenso leicht abgebaut werden können, wie sie montiert würden. Somit wurde weder geschweißt noch geflext. Dennoch gelang es den Gewerken die Maschine komplett anders aussehen zu lassen. Und das, obwohl Chassis, Mechanik und Elektrik unverändert blieben.

Technische Daten Yamaha XV950 ABS

Länge 2.290 mm
Breite 830 mm
Höhe 1.120 mm
Sitzhöhe (Serie) 690 mm
Sitzhöhe (Yard Built) 810 mm
Radstand 1.570 mm
Bodenfreiheit 130 mm
Gewicht, fahrfertig, vollgetankt 251 kg
Tankinhalt 12 Liter
Motor Luftgekühlter 2-Zylinder Viertakt, V-Twin
Hubraum 942 ccm
Leistung 52 PS/38 kW bei 5.500 Umdrehungen pro Minute
Drehmoment 79,5 Newtonmeter bei 3.000 Umdrehungen pro Minute
Schaltung 5-Gang-Getriebe
Sekundärantrieb Riemen
Fahrwerk
Rahmen Doppelschleifen
Federung vorn Teleskopgabel, Ø 41 mm
Federweg vorn 120 mm
Lenkkopfwinkel 29 Grad
Federung hinten Schwinge
Federweg hinten 70 mm
Bremse vorn 1 Scheibe, Ø 298 mm
Bremse hinten 1 Scheibe, Ø 298 mm
Reifen vorn 100/90-19M/C 57H (Tubeless)
Reifen hinten 150/80B16M/C 71H (Tubeless)
Preis (Yamaha XV950 ABS) 8.595 Euro

sph/koe

Weitere Meldungen