Kostenfreier Stellplatz für Caravaning-Einsteiger in Mecklenburg-Vorpommern

Kostenfreier Stellplatz für Caravaning-Einsteiger in Mecklenburg-Vorpommern. © spothits/Lars Hoffmann
Kostenfreier Stellplatz für Caravaning-Einsteiger in Mecklenburg-Vorpommern. © spothits/Lars Hoffmann

Caravaning-Einsteiger sparen auf ausgewiesenen Campingplätzen in Mecklenburg-Vorpommern die Standgebühr für eine Nacht. An der bis Dezember 2016 laufenden Aktion beteiligen sich 27 Campingplätze. Bei der Ankunft zeigen die Camper ihre Vorteilskarte, die von 37 Intercaravaning-Händlern ausgeben wird.

Kostenfreier Stellplatz für Caravaning-Einsteiger in Mecklenburg-Vorpommern. © spothits/Lars Hoffmann
Kostenfreier Stellplatz für Caravaning-Einsteiger in Mecklenburg-Vorpommern. © spothits/Lars Hoffmann

Regionen …

Jede Übernachtung auf einem der teilnehmenden Campingplätze ist einmalig einlösbar und wird auf dem jeweiligen Partnercampingplatz auf der Vorteilskarte des Besitzers abgestempelt. Die Karte gilt in nahezu jeder Region Mecklenburg-Vorpommerns wie der Mecklenburgischen Seenplatte, Mecklenburg-Schwerin, der Mecklenburgischen Ostseeküste, Fischland-Darß-Zingst, Rügen sowie auf der Insel Usedom.

Kennenlernen und entdecken

Mit der Gemeinschaftsaktion zwischen dem Verband Camping- und Wohnmobiltourismus Mecklenburg-Vorpommern e. V. (VCWMV) und Intercaravaning sollen Caravaning-Einsteiger das Urlaubsland Mecklenburg Vorpommern kennenlernen, so ein Sprecher.

Heute liegt Mecklenburg-Vorpommern beim Campingtourismus an der Spitze der deutschen Bundesländer. Hiernach gab es 2013 vier Millionen Übernachtungen sowie 874.230 Ankünfte (+ 4,7 Prozent).

sph/koe

Weitere Meldungen