Caravan Salon 2014 – Knaus-Tabbert: Leichtbau, mehr Ausstattung, neue Kastenwagen-Grundrisse, neuer Tabbert-Caravan

Rossini 480 TD Ext. © spothits/Knaus-Tabbert
Rossini 480 TD Ext. © spothits/Knaus-Tabbert

Für Reisemobil- und Caravan-Hersteller Knaus-Tabbert spielt Leichtbau, insbesondere bei den kompakten Baureihen, eine große Rolle auf dem Caravan Salon Düsseldorf (30. August bis 7. September 2014). Zudem stellt der Hersteller fünf neue BoxStar Kastenwagen-Grundrisse und eine neue Tabbert-Caravan Baureihe vor.

Rossini 480 TD Ext. © spothits/Knaus-Tabbert
Rossini 480 TD Ext. © spothits/Knaus-Tabbert
Rossini 480 TD Ext. © spothits/Knaus-Tabbert
Rossini 480 TD Ext. © spothits/Knaus-Tabbert

Knaus Reisemobile

Knaus-Tabbert zeigt auf dem Messestand in Düsseldorf in Halle 12 modellgepflegte Reisemobile der Mittelklasse. So den Knaus Sun TI mit Panorama-Glasdach, Doppelboden und neuen Möbelfronten. Das teilintegrierte Reisemobil liefert der Hersteller in fünf Grundrissen ab 56.990 Euro. Um 175 Kilogramm leichter gemacht hat Knaus das Familien-Reisemobil Sky Traveller. Der Alkoven startet ab 55.290 Euro. Alle Details der Knaus Mittelklasse-Reisemobile finden Sie im spothits-Magazin.

Knaus Kastenwagen

Die Kastenwagen-Baureihe Knaus BoxStar gibt es ab sofort mit fünf neuen Grundrissen. Damit stehen insgesamt zehn Grundrisse vom Paar- bis zum Familienfahrzeug zur Verfügung. Die Einzelheiten der Knaus BoxStar Kastenwagen-Baureihe lesen Sie bei spothits.

Tabbert-Caravan

Die Tabbert-Caravan-Modelle wurden überarbeitet und um den Rossini als neue Baureihe ergänzt. Das Einstiegsmodell Tabbert Rossini 450 E 2,3 startet bei 17.490 Euro, das Topmodell 540 E 2,3 steht ab 20.530 Euro beim Händler. Alle Details der Tabbert-Modelle lesen Sie hier.

sph/koe

Weitere Meldungen