Los Angeles 2015: Turbo für den Targa

Los Angeles 2015: Turbo für den Targa. © spothits/Auto-Medienportal.Net
Los Angeles 2015: Turbo für den Targa. © spothits/Auto-Medienportal.Net

Los Angeles 2015: Turbo für den Targa

Porsche feiert auf der Los Angeles Auto Show (–22.11.2015) die Premiere des neuen 911 Targa 4. Mit dem Wechsel der gesamten Baureihe auf Turbo-Motoren gewinnt auch die Version mit dem versenkbaren Dach, dem weiterentwickelten Allradantrieb und aktivem Fahrwerk an Performance.

Los Angeles 2015: Turbo für den Targa. © spothits/Auto-Medienportal.Net
Los Angeles 2015: Turbo für den Targa. © spothits/Auto-Medienportal.Net
Los Angeles 2015: Turbo für den Targa. © spothits/Auto-Medienportal.Net
Los Angeles 2015: Turbo für den Targa. © spothits/Auto-Medienportal.Net
Los Angeles 2015: Turbo für den Targa. © spothits/Auto-Medienportal.Net
Los Angeles 2015: Turbo für den Targa. © spothits/Auto-Medienportal.Net
Los Angeles 2015: Turbo für den Targa. © spothits/Auto-Medienportal.Net
Los Angeles 2015: Turbo für den Targa. © spothits/Auto-Medienportal.Net

Der 911 Targa 4 hat jetzt 272 kW / 370 PS und der 911 Targa 4S kommt auf 309 kW / 420 PS, was jeweils 15 kW / 20 PS mehr Leistung gegenüber dem Vorgänger bedeutet. Das nun serienmäßige PASM-Fahrwerk mit zehn Millimeter Tieferlegung und die für das S-Modell optionale Hinterachslenkung steigern die Fahrdynamik zusätzlich. Im Interieur bietet auch der Targa nun serienmäßig das neue Porsche Communication Management (PCM) mit Multitouch-Monitor und zusätzlichen Funktionen.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen