Die Bahn testet neue Konzepte für Kinder

Die Bahn testet neue Konzepte für Kinder. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Sebastian Terfloth
Die Bahn testet neue Konzepte für Kinder. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Sebastian Terfloth

Die Bahn testet neue Konzepte für Kinder

Die Deutsche Bahn (DB) bietet ihr kostenloses Betreuungsangebot testweise nun auch außerhalb der Sommerferien in Zügen des Fernverkehrs mit besonders vielen Kindern an. Diese Ausweitung ist Bestandteil umfangreicher Tests, mit denen das Unternehmen neue Angebote und Services für Kinder und Familien entwickeln möchte.

Die Bahn testet neue Konzepte für Kinder. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Sebastian Terfloth
Die Bahn testet neue Konzepte für Kinder. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Sebastian Terfloth

Kostenloses Betreuungsangebot auch außerhalb der Sommerferien

Als Ergänzung der Familienbereiche lädt die DB ihre jüngsten Kunden freitags, sonnabends und sonntags in vielen Zügen zu einem Unterhaltungsprogramm ein. Die geschulten Kinderbetreuer sind bereits seit vier Jahren in der Hauptferienzeit im Sommer in ausgewählten innerdeutschen Fernverkehrszügen unterwegs und sorgen mit Kinderschminken, Bastelangeboten und dem großen Vorlesebuch der Stiftung Lesen für Abwechslung auf der Reise. Im vergangenen Jahr spielten und bastelten rund 3500 Kinder mit den Betreuern.

Eltern und Kinder werden in den jeweiligen Zügen per Lautsprecherdurchsage über das Betreuungsprogramm informiert. Eine Liste der Verbindungen mit Kinderbetreuung ist unter bahn.de/kinder abrufbar.

sph/ampnet/nic

Weitere Meldungen