AvD: Nicht nachts tanken

AvD: Nicht nachts tanken. © spothits/Auto-Medienportal.Net/AvD
AvD: Nicht nachts tanken. © spothits/Auto-Medienportal.Net/AvD

Der Automobilclub von Deutschland (AvD) rät Autofahrern, nicht nachts zu tanken. Beobachtungen des Clubs haben ergeben, dass bei bis zu fünf Benzinpreis-Veränderungen pro Tag die Tankstellenpreise für die Nacht nochmals erhöht werden und dann bis zu 20 Cent über den Tagespreisen liegen.

AvD: Nicht nachts tanken. © spothits/Auto-Medienportal.Net/AvD
AvD: Nicht nachts tanken. © spothits/Auto-Medienportal.Net/AvD

Der AvD rät Autofahrern:

Möglichst vor 20 Uhr zu tanken und die Nachtstunden zu meiden, denn spätestens ab 22 Uhr werden die Höchstpreise aufgerufen.

Der AvD kritisiert gleichzeitig, dass diese Preispolitik alle benachteiligt, die nachts aus beruflichen Gründen weite Strecken fahren müssen. Da zu diesen Zeiten der Service reduziert und das Angebot der Raststätten stark eingeschränkt ist, müssten die Preise nach Meinung des AvD nachts sogar niedriger sein als tagsüber, zumal die Tankstellenbetreiber ihren Mitarbeitern überwiegend keine Nachtzuschläge zahlen, sondern Aushilfskräfte einsetzen.

sph/ampnet/nic

Weitere Meldungen