Caravan-Salon 2015: Flow(er)camper

Caravan-Salon 2015: Flow(er)camper. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Flowcamper
Caravan-Salon 2015: Flow(er)camper. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Flowcamper

Caravan-Salon 2015: Flow(er)camper

Flowcamper nennt sich eine neue Marke, die ihren Einstand auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (- 6.9.2015) feiert. Basis des Campingbusses ist der neue VW T6. „Einfach, praktisch und bezahlbar” soll das Fahrzeug laut Hersteller sein.

Caravan-Salon 2015: Flow(er)camper. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Flowcamper
Caravan-Salon 2015: Flow(er)camper. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Flowcamper
Caravan-Salon 2015: Flow(er)camper. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Flowcamper
Caravan-Salon 2015: Flow(er)camper. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Flowcamper

Das Konzeptv on Flowcamper

Es ist in Orange gehalten, mit weißem Dach und weißen Dekorstreifen und außen werden Erinnerungen an die „Pril“-Blumen aus den 70er-Jahren geweckt. Weitere serienmäßige Attribute der Flower-Power-Ära sind eine Blumenvase und ein Aschenbecher sowie als besonderer Gag die Möbelfronten und Gardinen aus handgebatiktem Stoff.

Einfache Möbelmodule mit Kompressor-Kühlbox, einer Edelstahl-Spüle, je zwölf Liter Frisch- und Abwasser sowie ein einflammiger Gaskocher. Dank herausnehmbarer Möbel und Sitzbank kann das Fahrzeug als als Camper, als Pkw mit bis zu acht Sitzen und auch als Transporter genutzt werden. Reisefertig mit Einrichtung, Zweit-Batterie, Standheizung, Schlafdach inklusive Dachbett ist ein Flowcamper ab 44 900 Euro zu haben.

sph/ampnet/gp

Weitere Meldungen