HA Schult zapft Toyota Mirai an

HA Schult zapft Toyota Mirai an. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Toyota
HA Schult zapft Toyota Mirai an. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Toyota

HA Schult zapft Toyota Mirai an

Der Kölner Aktionskünstler HA Schult hat vom Toyota-Brennstoffzellenfahrzeug Mirai eine „Wasserprobe“ entnommen und wird damit ein Kunstwerk mit dem Titel „Fingerabdruck“ gestalten. Das Brennstoffzellenfahrzeug wandelt Wasserstoff in Strom um, ohne dass dabei Schadstoffe oder CO2 anfallen.

HA Schult zapft Toyota Mirai an. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Toyota
HA Schult zapft Toyota Mirai an. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Toyota
HA Schult zapft Toyota Mirai an. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Toyota
HA Schult zapft Toyota Mirai an. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Toyota

Ein Kunstwerk mit dem Titel „Fingerabdruck“

Als „Abgas“ bleibt lediglich Wasserdampf. Kürzlich sammelte Schult auf einer knapp 12 000 Kilometer langen Reise mit dem Toyota Prius von Paris nach Kasachstan Wasserproben aus Flüssen und Seen und ließ aus den mikroskopischen Aufnahmen biokinetische Bilder entstehen.

sph/ampnet/nic

Weitere Meldungen