Hyundai startet „Skills for the Future“

Hyundai startet „Skills for the Future“. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Hyundai
Hyundai startet „Skills for the Future“. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Hyundai startet „Skills for the Future“

Das Bildungsprogramm „Skills for the Future“ wird von Hyundai in Kooperation mit JA Europe (Junior Achievement International Europe), einem der europaweit führenden Anbieter für Weiterbildungs- und Förderprogramme, durchführt. Im Schuljahr 2015/2016 können sich europaweit mehr als 5000 Schüler für das Bildungsprogramm bewerben.

Hyundai startet „Skills for the Future“. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Hyundai
Hyundai startet „Skills for the Future“. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Hyundai

„Skills for the Future“

Im vierten Jahr in Folge können junge Menschen bei „Skills for the Future“ ihre unternehmerischen Fähigkeiten schulen und damit ihre Eignung für den Arbeitsmarkt verbessern. Der Fokus liegt dabei auf Kompetenzen in den auto-affinen MINT-Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Auch im nächsten Projektjahr werden die Schüler wieder von ihren Lehrern sowie von Hyundai-Mitarbeitern betreut. In Deutschland wurden so in den vergangenen Schuljahren rund 700 Schüler an mehr als 20 Schulen erreicht und zu eigenen Ideen zum Beispiel für die Berufswahl inspiriert. Am Ende des Schuljahres werden die nachhaltigsten von den Schülern konzipierten Dienstleistungen und Produkte rund um das Thema Automobil mit dem „Hyundai Skills for the Future Award“ ausgezeichnet, der von der EU-Kommission als hilfreiche Maßnahme für unternehmerische Bildung anerkannt wurde.

sph/ampnet/nic

Weitere Meldungen