Die Autostadt feiert Ducati

Die Autostadt feiert Ducati. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Autostadt
Die Autostadt feiert Ducati. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Autostadt

Die Autostadt feiert Ducati

Die Volkswagen-Erlebniswelt Autostadt in Wolfsburg präsentiert in den Glasboxen der Parklandschaft eine neue Ausstellung: „90 Jahre Ducati – 70 Jahre Ducati Zweiräder”. Der legendäre italienische Motorradhersteller gehört seit einigen Jahren zur Konzernmarke Audi.

Die Autostadt feiert Ducati. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Autostadt
Die Autostadt feiert Ducati. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Autostadt
Die Autostadt feiert Ducati. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Autostadt
Die Autostadt feiert Ducati. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Autostadt

Fahrräder mit Ducati-Hilfsmotoren

1946 fuhren erstmals Fahrräder mit Ducati-Hilfsmotoren, seit 1988 dominiert die Marke in der „Superbike-Weltmeisterschaft”, errang 14 Fahrer- und 17 Konstrukteurstitel sowie 318 Einzelsiege. Seit 2003 auch im Moto-GP vertreten, gewann Ducati 2007 zugleich den Weltmeistertitel und die Herstellerkategorie.

Die Besucher erwartet in der Autostadt das erste Ducati-Zweirad. Hierbei handelt es sich um ein Fahrrad mit einem Vier-Takt-Hilfsmotor, das den Namen Cucciolo trägt. Ebenfalls dabei ist der einzige Motorroller der Marke, die erste Zwei-Zylinder-Ducati und die erste Maschine, die Konstrukteur Massimo Tamburini entwickelte. Komplett machen die Ausstellung mit der Ducati 996 und 1199 Panigale zwei Superbikes aus der jüngeren Geschichte des Unternehmens.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen