Goldener Oktober für Mercedes-Benz

Goldener Oktober für Mercedes-Benz. © spothits/Daimler
Goldener Oktober für Mercedes-Benz. © spothits/Daimler

Goldener Oktober für Mercedes-Benz

Mercedes-Benz hat im Oktober seine Verkäufe zweistellig auf einen neuen Bestwert im Oktober gesteigert und 173 096 Fahrzeuge ausgeliefert (+11,5 %). In Europa und Asien-Pazifik erzielte das Unternehmen den bisher höchsten Absatz in einem Oktober. In den USA und auf dem Heimatmarkt stagnierten die Verkäufe allerdings.

Goldener Oktober für Mercedes-Benz. © spothits/Daimler
Goldener Oktober für Mercedes-Benz. © spothits/Daimler

Der Oktober ist der 44. Rekordmonat in Folge für Mercedes-Benz

Die Stuttgarter kommen im bisherigen Jahresverlauf auf einen Absatz von 1,711 Millionen Autos (+11,7 %). Im größten Einzelmarkt China wurde mit inzwischen mehr als 387 000 verkauften Einheiten (+29,3 %) bereits der Gesamtabsatz aus dem Vorjahr übertroffen.

Im vergangenen Monat stieg der Absatz in Europa auf 71 635 Einheiten (+9,6%), in Deutschland waren es mit rund 24 000 Fahrzeugen (-1,1 %) etwas weniger als im Vorjahresmonat. Ein besonders starkes Wachstum von über einem Fünftel erzielte Mercedes-Benz zu Beginn des vierten Quartals in Frankreich, Italien, Belgien und der Schweiz.

Die Verkäufe in Asien-Pazifik stiegen im Oktober mit 63 771 Fahrzeugen um 23,8% deutlich an. In der NAFTA-Region nahmen im Oktober 32 906 Kunden (-1,2 %) ihr neues Fahrzeug mit dem Stern in Empfang. In den USA lagen die Verkäufe von Mercedes-Benz bei 28 659 Einheiten (-1,0 %), während in Mexiko die Nachfrage auf einen neuen Oktober-Bestwert stieg.

Smart lieferte im vergangenen Monat weltweit 11 510 Fahrzeuge aus. Das ist ein Plus von 9,4 Prozent. In China stiegen die Verkäufe um mehr als das Doppelte.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen