BMW Motorrad und Alpinestar entwickeln Airbag für Motorradjacke

BMW bietet Connected-Drive für Einsatzfahrzeuge. © spothits/Logo-BMW
BMW bietet Connected-Drive für Einsatzfahrzeuge. © spothits/Logo-BMW

BMW Motorrad und Alpinestar kooperieren. Als erstes Gemeinschaftsprojekt bringen die Hersteller eine Motorrad-Jacke mit integrierter Airbag-Weste auf den Markt. Geplant sind eine Damen- und eine Herren-Ausführung.

BMW bietet Connected-Drive für Einsatzfahrzeuge. © spothits/Logo-BMW
BMW. © spothits/Logo-BMW

System arbeitet unabhängig

Die Airbag-Weste basiert auf dem Alpinestars Tech-Air Airbag System, dem weltweit ersten in sich abgeschlossenen Airbag-System für den Straßenbetrieb. Das System arbeitet vollkommen unabhängig, kommt ohne die Installation von Sensoren am Motorrad aus und funktioniert sowohl bei BMW-Motorrädern als auch bei BMW-Scootern. Eine Neukonfiguration oder Neuinitialisierung des Bike-To-Rider-Setups entfällt beim Wechsel zwischen verschiedenen BMW-Fahrzeugen.

Sicherheitspaket

Die Jacke von BMW Motorrad und Alpinestars bietet durch die Airbag-Weste einen umfassenden Schutz des Oberkörpers, inklusive des Schulter-, Rücken- und Brustbereichs. Durch körpernah integrierte Sensoren erfolgt die Aktivierung des Airbag-Systems ohne jegliche Signalübertragung vom Motorrad.

sph/koe

Weitere Meldungen