Weinsberg Caravan 2016: CaraOne mit neuen Details

Weinsberg Caravan 2016: CaraOne mit vielen Neuerungen. © spothits/Weinsberg
Weinsberg Caravan 2016: CaraOne mit vielen Neuerungen. © spothits/Weinsberg

Weinsberg startet mit der Caravan-Baureihe CaraOne modellgepflegt in den neuen Modellzylkus 2016. Hierzu liefert der Hersteller bei den Grundrissen 550 QDK, 500 FDK und 480 QDK unter anderem neue Details für die kindgerechte Ausstattungslinie CaraKids.

Weinsberg Caravan 2016: CaraOne mit vielen Neuerungen. © spothits/Weinsberg
Weinsberg Caravan 2016: CaraOne mit vielen Neuerungen. © spothits/Weinsberg
Weinsberg CaraOne mit Ausstattungspaket CaraKids. © spothits/Weinsberg
Weinsberg CaraOne mit Ausstattungspaket CaraKids. © spothits/Weinsberg
Weinsberg Caravan 2016: CaraOne mit vielen Neuerungen. © spothits/Weinsberg
Weinsberg Caravan 2016: CaraOne mit vielen Neuerungen. © spothits/Weinsberg

Frische Optik und GFK-Dach

Die Caravan-Baureihe CarOne startet mit frischem Exterieur-Design und zahlreichen Neuerungen in die Saison 2016. So verfügen die Wohnwagen über seitliche Umrißleuchten, die das Manövrieren erleichtern. Zudem gehört das hagelsichere GFK-Dach, doppelt verglaste Fenster, der trittschallgedämmte und kälteabgedichtete Leichtbauboden und ein extragroßer Gasflaschenkasten mit Stahlblech zur Serienausstattung.

Interieur

Mit der Ausstattungsvariante CaraKids für die Grundrisse 550 QDK, 500 FDK und 480 QDK bietet der Hersteller Boxen, die zusätzlichen Stauraum liefern und gleichzeitig als Hocker eingesetzt werden können. Über eine große Serviceklappe lässt sich mühelos der Kinderwagen verstauen und im Wand- und Fensterbereich der Dinette sorgen Extra-Taschen und Becherhalter für Ordnung.

Grundrisse und Preise

Die Weinsberg CaraOne Wohnwagen sind in zehn Grundrissen lieferbar. Der Einstieg für den CaraOne 390 QU liegt bei 9.900. Für das Topmodell CaraOne 740 UDF ruft der Hersteller 20.790 Euro auf.

sph/koe

Weitere Meldungen