Im BMW xDrive 40e steckt das erste Plug-in-Hybridgetriebe von ZF

Im BMW xDrive 40e steckt das erste Plug-in-Hybridgetriebe von ZF. © spothits/Auto-Medienportal.Net/ZF
Im BMW xDrive 40e steckt das erste Plug-in-Hybridgetriebe von ZF. © spothits/Auto-Medienportal.Net/ZF

Im BMW xDrive 40e steckt das erste Plug-in-Hybridgetriebe von ZF

ZF hat in sein 8-Gang-Automatgetriebe eine sehr leistungsstarke und kompakte Elektromaschine integriert. Auf dieser Basis wurde ein hybridisiertes Antriebssystem geschaffen, das speziell für Plug-in-Anforderungen ausgelegt ist. Fahrzeuge können so über vergleichsweise lange Strecken und mit bis zu 120 km/h rein elektrisch fahren.

Im BMW xDrive 40e steckt das erste Plug-in-Hybridgetriebe von ZF. © spothits/Auto-Medienportal.Net/ZF
Im BMW xDrive 40e steckt das erste Plug-in-Hybridgetriebe von ZF. © spothits/Auto-Medienportal.Net/ZF
Im BMW xDrive 40e steckt das erste Plug-in-Hybridgetriebe von ZF. © spothits/Auto-Medienportal.Net/ZF
Im BMW xDrive 40e steckt das erste Plug-in-Hybridgetriebe von ZF. © spothits/Auto-Medienportal.Net/ZF

Premiere im BMW X5 xDrive 40e

Im Normzyklus nach ECE 101 ergeben sich dadurch Verbrauchsreduzierungen von bis zu 70 Prozent – abhängig von der Kapazität des Batteriesystems. Seine Premiere in einem Serienauto hat das neue Getriebe im Herbst im BMW X5 xDrive 40e.

Der Elektromotor ist im Gehäuse nahezu bauraumneutral anstelle des Drehmomentwandlers untergebracht. Im BMW leistet er maximal 83 kW / 113 PS und stellt 250 Newtonmeter Drehmoment bereit.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen