The Rose of Charity – DS Sailingcup 2015 gestartet

The Rose of Charity – DS Sailingcup 2015 gestartet. © spothits/Citroen
The Rose of Charity – DS Sailingcup 2015 gestartet. © spothits/Citroen

The Rose of Charity – DS Sailingcup 2015 gestartet

Citroen unterstützt mit der hauseigenen Premiummarke DS Automobiles den „The Rose of Charity“ DS Sailingcup. Am 4. Oktober ist die bis zum 10. Oktober 2015 laufende Regatta im Hafen Cala dei Sardi/Portisco gestartet. Bei der Wohltätigkeitsregatta treten 18 Segelboote aller Klassen vor der Küste Sardiniens zugunsten der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gegeneinander an.

The Rose of Charity – DS Sailingcup 2015 gestartet. © spothits/Citroen
The Rose of Charity – DS Sailingcup 2015 gestartet. © spothits/Citroen
The Rose of Charity – DS Sailingcup 2015 gestartet. © spothits/Citroen
The Rose of Charity – DS Sailingcup 2015 gestartet. © spothits/Citroen

Prominenz am Steuer

Einige der Yachten unter dem Segel von DS Automobiles werden von prominenten deutschen Bühnen-, TV- und Kinostars wie Till Demtrøder, Esther Schweins, Hannes Jaenicke und Brigitte Hobmeier gesteuert.

„Charity“-Gedanke steht im Fokus

Neben dem sportlichen Wettkampf steht bei der Regatta der „Charity“-Gedanke im Fokus: Jeder Teilnehmer hat sich vor dem Start entweder als Stammzellenspender registrieren lassen oder eine Registrierungspatenschaft in Höhe von 50 Euro übernommen. Die prominenten Teilnehmer – einige von ihnen haben im April 2015 im Rahmen der DS Sailingacademy einen Segelschein erworben – gingen hier mit gutem Beispiel voran. DS Automobiles hilft somit durch sein Engagement bei diesem einzigartigen Event, Leben zu retten.

Weitere Infos über die Regatta

Schon das zweite Mal ist die Citroen Premium-Marke DS Automobiles bei der Charing-Regatte dabei. Weitere Informationen unter www.driveds.de und www.roseofcharity.de.

sph/koe