Genesis kommt vorerst nicht nach Europa

Genesis kommt vorerst nicht nach Europa. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Hyundai
Genesis kommt vorerst nicht nach Europa. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Genesis kommt vorerst nicht nach Europa

5,21 Meter Länge, 1,92 Meter Breite und 1,50 Meter Höhe sowie ein Radstand von 3,16 Metern – das sind die äußeren Eckdaten des neuen Topmodells G90 vonHyundai neu geschaffener Premiummarke Genesis.

Genesis kommt vorerst nicht nach Europa. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Hyundai
Genesis kommt vorerst nicht nach Europa. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Der Genesis

Die Luxuslimousine wird wahlweise von einem 3,3-Liter-V6-Turbo mit 272 kW / 370 PS, einem 3,8-Liter-V6 mit 232 kW/ 315 PS oder einem V8-Motor mit 5,0 Litern Hubraum und 313 kW / 425 PS angetrieben. Die Kraftübertragung an die Hinterräder erfolgt über ein elektronisch gesteuertes Acht-Stufen-Automatikgetriebe. Optional ist das Allradsystem H-Trac erhältlich.

Ausschließlich dem heimischen Markt Südkorea vorbehalten sind ein Autobahnassistent sowie ein System, das Sitz, Lenkrad, Außenspiegel und Head-up-Display automatisch an die Sitzhaltung des Fahrers anpasst. Der Genesis G90 wird außer in Korea in den USA, China, Russland sowie in Staaten des Nahen Ostens erhältlich sein. In den kommenden fünf Jahren sind weitere fünf Modelle der Luxusmarke geplant. In Europa und Deutschland ist eine Markteinführung zunächst nicht vorgesehen.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen