Jaguar und Land Rover zweistellig gewachsen

Jaguar und Land Rover zweistellig gewachsen. © spothits/Logo Jaguar/Landrover
Jaguar und Land Rover zweistellig gewachsen. © spothits/Logo Jaguar/Landrover

Jaguar und Land Rover zweistellig gewachsen

Im vergangenen Jahr erzielten die beiden britischen Marken bei den Neuzulassungen Zuwachsraten von rund 18 bzw. 24 Prozent gegenüber dem Vorjahr und übertrafen damit deutlich die Entwicklung des deutschen Gesamtmarktes, der ein Plus von 5,6 Prozent verzeichnete.

Jaguar und Land Rover zweistellig gewachsen. © spothits/Logo Jaguar/Landrover
Jaguar und Land Rover zweistellig gewachsen. © spothits/Logo Jaguar/Landrover

Jaguar und Land Rover halten die Drehzahl hoch

Zusammengerechnet bilanziert Jaguar Land Rover für das Jahr 2015 in Deutschland 23 203 Pkw-Neuzulassungen – eine Steigerung um 22,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Als Bestseller behauptet sich nach wie vor der Range Rover Evoque mit erneut über 5500 Einheiten. Die Verkäufe des größeren Range Rover stiegen um mehr als 50 Prozent. Range Rover Sport und Land Rover Discovery fuhren ebenfalls zweistellige Zuwachsraten ein. Der Ende Februar eingeführte Discovery Sport erfüllte mit rund 3000 Auslieferungen die Erwartungen des Unternehmens. Insgesamt summiert sich der Land-Rover-Absatz 2015 in Deutschland laut Statistik des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) auf 18 216 Einheiten, was einem Plus von 24,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Hinzugerechnet werden müssen noch rund 3100 Exemplare des Klassikers Land Rover Defender, der beim KBA unter den leichten Nutzfahrzeugen eingruppiert wird.

Jaguar legte auf dem deutschen Automarkt im abgelaufenen Jahr um 17,9 Prozent auf 4987 Verkäufe zu. Erfolgreich gestartet ist der erst zur zweiten Jahreshälfte gestartete XE mit rund 1800 Neuzulassungen.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen