Porsche Macan mit 2,0-Liter-Vierzylinder

Porsche Macan mit 2,0-Liter-Vierzylinder. © spothits/Porsche
Porsche Macan mit 2,0-Liter-Vierzylinder. © spothits/Porsche

Porsche Macan mit 2,0-Liter-Vierzylinder

Porsche ergänzt die Macan-Baureihe um ein Einstiegsmodell mit 185 kW / 252 PS starkem Vier-Zylinder-Turbo, der seine Höchstleistung zwischen 5000 und 6800 Umdrehungen in der Minute entwickelt. Das maximale Drehmoment von 370 Newtonmetern steht im Bereich von 1600 bis 4500 Touren bereit.

Porsche Macan mit 2,0-Liter-Vierzylinder. © spothits/Porsche
Porsche Macan mit 2,0-Liter-Vierzylinder. © spothits/Porsche
Porsche Macan mit 2,0-Liter-Vierzylinder. © spothits/Porsche
Porsche Macan mit 2,0-Liter-Vierzylinder. © spothits/Porsche
Porsche Macan mit 2,0-Liter-Vierzylinder. © spothits/Porsche
Porsche Macan mit 2,0-Liter-Vierzylinder. © spothits/Porsche

Der Porsche Macan

Der Porsche Macan beschleunigt in 6,7 Sekunden von null auf 100 km/h, mit dem optionalen Sport Chrono-Paket verkürzt sich die Zeit auf 6,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 229 km/h. Der Normverbrauch liegt bei 7,2 bis 7,4 Liter je 100 Kilometer.

Äußerliche Unterscheidungsmerkmale des Einstiegmodells sind Seitenscheibenleisten in schwarz matt, schwarze Bremssättel hinter den 18-Zoll-Rädern und die Abgasanlage mit zwei Einzelendrohren aus gebürstetem Edelstahl. Die Serienausstattung orientiert sich stark an den S-Modellen.

Preis

Der schlicht Macan genannte neue Porsche ist ab sofort bestellbar und kostet 55 669 Euro. Die Markteinführung ist im Juni 2016.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen