Polaris bringt den General

Polaris bringt den General. © spothits/Polaris
Polaris bringt den General. © spothits/Polaris

Polaris bringt den General

Polaris stockt sein Modellprogramm um das Side-by-Side-Vehicle General auf. Das von einem 74 kW / 100 PS starken 1,0-Liter-Motor angetriebene Fahrzeug hat eine Nutzlast von knapp einer halben Tonne.

Polaris bringt den General. © spothits/Polaris
Polaris bringt den General. © spothits/Polaris
Polaris bringt den General. © spothits/Polaris
Polaris bringt den General. © spothits/Polaris
Polaris bringt den General. © spothits/Polaris
Polaris bringt den General. © spothits/Polaris

Der General

Bei einem Radstand von 2,06 Metern ist es mit einer neu entwickelten Fahrerkabine ausgestattet, die über etliche Ablagen und Halb-Türen mit Armlehnen verfügt. Mit 30,5 Zentimetern Bodenfreiheit setzt das neue Modell den Klassenbestwert. Der Unterboden ist komplett verkleidet. Der Allradantrieb schaltet sich bei Bedarf automatisch zu.

Angeboten wird der Polaris General in den unterschiedlich ausgestatteten Versionen Velocity Blue und Deluxe Orange Burst. Neben der aus den USA kommenden MD (Maschinen Direktive) bzw. Off-Road Variante können Kunden zusätzlich zwischen einer straßenzugelassenen L7e (VKP) sowie einer EU-Traktor Typisierung wählen. Eine LOF- Homologation kann angefragt werden. Die Verkaufspreise mit Straßenzulassung beginnen bei 21 690 Euro.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen