Smart fährt beim „Jupiter Award“ vor

Smart fährt beim „Jupiter Award“ vor. © spothits/Smart beim „Jupiter Award 2016“. Foto: Daimler
Smart fährt beim „Jupiter Award“ vor. © spothits/Smart beim „Jupiter Award 2016“. Foto: Daimler

Smart fährt beim „Jupiter Award“ vor

Als exklusiver Fahrzeugpartner brachte Smart mit einer Flotte von mehr als 20 Fahrzeugen – darunter das neue Cabrio – nationale Film- und TV-Größen gestern in Berlin zur Verleihung des „Jupiter Award“ an den roten Teppich. Der Publikumsfilmpreis der Zeitschriften „Cinema“ und „TV Spielfilm“ wurde zum 37. Mal verliehen.

Smart fährt beim „Jupiter Award“ vor. © spothits/Smart beim „Jupiter Award 2016“. Foto: Daimler
Smart fährt beim „Jupiter Award“ vor. © spothits/Smart beim „Jupiter Award 2016“. Foto: Daimler
Smart fährt beim „Jupiter Award“ vor. © spothits/Smart beim „Jupiter Award 2016“. Foto: Daimler
Smart fährt beim „Jupiter Award“ vor. © spothits/Smart beim „Jupiter Award 2016“. Foto: Daimler
Smart fährt beim „Jupiter Award“ vor. © spothits/Smart beim „Jupiter Award 2016“. Foto: Daimler
Smart fährt beim „Jupiter Award“ vor. © spothits/Smart beim „Jupiter Award 2016“. Foto: Daimler

Smart präsentierte die Kategorie „Beste Filmmusik“, die dieses Jahr an Hans Zimmer, den bekanntesten Filmkomponisten der Gegenwart, ging. Im Rahmen der „Jupiter Lounge“ stellte außerdem Markenbotschafter und Musiker Adesse Lieder sein neues Album „Fechnerstraße“ vor. Ein im Innenhof schwebender Smart-Disco-Ball sorgte für die Beleuchtung der Veranstaltung.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen