Ford startet erste Verkaufsphase für den GT

Ford startet erste Verkaufsphase für den GT. © spothits/Ford GT./Foto: Ford
Ford startet erste Verkaufsphase für den GT. © spothits/Ford GT./Foto: Ford

Ford startet erste Verkaufsphase für den GT

Ford hat heute den globalen Bewerbungsprozess für den Supersportwagen GT gestartet. Auf der Internetseite www.FordGT.com können sich Interessenten bis spätestens Donnerstag, 12. Mai 2016, 23.59 Uhr, offiziell um eines der Fahrzeuge bewerben.

 Ford startet erste Verkaufsphase für den GT. © spothits/Ford GT./Foto: Ford

Ford startet erste Verkaufsphase für den GT. © spothits/Ford GT./Foto: Ford
 Ford startet erste Verkaufsphase für den GT. © spothits/Ford GT./Foto: Ford

Ford startet erste Verkaufsphase für den GT. © spothits/Ford GT./Foto: Ford
 Ford startet erste Verkaufsphase für den GT. © spothits/Ford GT./Foto: Ford

Ford startet erste Verkaufsphase für den GT. © spothits/Ford GT./Foto: Ford
 Ford startet erste Verkaufsphase für den GT. © spothits/Ford GT./Foto: Ford

Ford startet erste Verkaufsphase für den GT. © spothits/Ford GT./Foto: Ford

Bewerbung für den Supersportwagen GT

Sie erhalten dann innerhalb von 24 Stunden eine Bestätigungsmail, dass ihre Bewerbung eingegangen ist. Der voraussichtliche Verkaufspreis des Ford GT beträgt zwischen 500 000 und 550 000 Euro (inklusive Mehrwertsteuer und Überführungskosten).

Die ersten Kundenfahrzeuge sollen noch in diesem Jahr ausgeliefert werden. Die weltweite GT-Produktion ist auf 250 Einheiten pro Jahr limitiert und der heute gestartete Bewerbungsprozess bezieht sich auf die Produktion der ersten zwei Jahre – somit geht es nun weltweit nur um insgesamt 500 GT-Exemplare.

Die neue GT-Bewerbungs-Website bietet einen Konfigurator, mit dem die potenziellen Käufer ihren Ford GT individuell zusammenstellen und mittels Social Media teilen können. Bestimmte Kombinationen aus der Online-Konfiguration stehen zum Zeitpunkt des Produktionsstarts möglicherweise noch nicht zur Verfügung.

Im Zuge des Online-Bewerbungsprozesses werden die Interessenten gebeten, einen bevorzugten Ford-Händler zu benennen, über den der Kauf dann abgewickelt würde, vorausgesetzt, der Bewerber käme zum Zuge. Treue Ford-Kunden (Stichwort: langjährige Markenloyalität) und/oder Interessenten, die bereits ein Vorgängermodell (oder sogar mehrere) ihr Eigen nennen, haben im Auswahlprozess grundsätzlich bessere Karten.

Die weltweit ausgewählten Bewerber werden persönlich kontaktiert. Nach Bestätigung des Kaufinteresses dürfen sie sich dann über einen eigens geschaffenen „Ford GT Concierge-Service“ freuen. Es handelt sich dabei um speziell geschulte Produkt- und Service-Experten, die beim Abschluss des konkreten Kaufvertrages und bei der Auslieferung des Fahrzeugs helfen und auch nach der Fahrzeugübergabe mit Rat und Tat zur Verfügung stehen.

Die Auslieferung des GT erfolgt – je nach Kundenwunsch – entweder in einem Ford Store seiner Wahl oder an seinem Wohnort.

sph/ampnet/nic

Weitere Meldungen