Frische Luft im Wohnmobil mit dem Dometic „Fan-Tastic-Vent“

Frische Luft im Wohnmobil mit dem Dometic „Fan-Tastic-Vent“. © spothits/Dometic Fan-Tastic-Vent./Foto: Dometic
Frische Luft im Wohnmobil mit dem Dometic „Fan-Tastic-Vent“. © spothits/Dometic Fan-Tastic-Vent./Foto: Dometic

Dometic hat mit dem Fan-Tastic-Vent eine Kombination aus Dachluke und Ventilator im Angebot, die Luft im Inneren austauscht und dadurch die Fahrzeugklimaanlage entlastet. Dafür ist in der Dachluke ein leistungsstarkes, fest integriertes Lüfterrad eingebaut, das je nach Bedarf elektronisch gesteuert wird.

Frische Luft im Wohnmobil mit dem Dometic „Fan-Tastic-Vent“. © spothits/Dometic Fan-Tastic-Vent./Foto: Dometic
Frische Luft im Wohnmobil mit dem Dometic „Fan-Tastic-Vent“. © spothits/Dometic Fan-Tastic-Vent./Foto: Dometic

„Fan-Tastic-Vent“

Per Fernbedienung lässt sich die gewünschte Temperatur einstellen und der Lüftermotor startet beziehungsweise stoppt automatisch, sobald der gewählte Wert erreicht ist. Der Preis für diese Lüftungsvorrichtung liegt bei 399 Euro.

Das System arbeitet besonders geräuscharm und erzeugt einen zugfreien Luftstrom. Bei Regen schließt sich das Dachfenster aufgrund des eingebauten Regensensors automatisch. Das Dometic

Frische Luft im Wohnmobil mit dem Dometic „Fan-Tastic-Vent“. © spothits/Dometic Fan-Tastic-Vent./Foto: Dometic
Frische Luft im Wohnmobil mit dem Dometic „Fan-Tastic-Vent“. © spothits/Dometic Fan-Tastic-Vent./Foto: Dometic

FanTastic Vent arbeitet über das Bordnetz und passt auf sämtliche Standard-Dachausschnitte. Die Fernbedienung wird mit Wandhalterung geliefert und übernimmt ebenso wie das Einstellen der Wunschtemperatur auch das Öffnen und Schließen der Dachluke. Insgesamt stehen im Automatik-Modus 13 Temperatureinstellungen und im manuellen Betrieb 13 Lüfterstufen zur Verfügung.

sph/ampnet/nic

Weitere Meldungen