67 Ford für den Kölner Karneval

Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Ford-Geschäftsführung, bei der Wagenübergabe an Prinz Stefan (Stefan Jung; 2.v.l.), Bauer Andreas (Andreas Bulich; r.), Jungfrau Stefanie (Stefan Knepper, l.). Foto: spothits/ampnet/Ford
Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Ford-Geschäftsführung, bei der Wagenübergabe an Prinz Stefan (Stefan Jung; 2.v.l.), Bauer Andreas (Andreas Bulich; r.), Jungfrau Stefanie (Stefan Knepper, l.). Foto: spothits/ampnet/Ford

Ford hat heute 67 Fahrzeuge an das Festkomitee des Kölner Karnevals übergeben. Es handelt sich um sieben Ford Galaxy für das Kölner Dreigestirn 2017 sowie das Festkomitee, fünf Tourneo als Shuttlefahrzeuge sowie 55 Transit Custom als Bagagewagen für den Rosenmontagszug. Darüber hinaus sind insgesamt 73-Ford Beschäftigte wieder im ehrenamtlichen Einsatz, die Bagagewagen zu kutschieren und notfalls zu warten.

Die Ford Galaxy sind passend zu den Kölner Karnevalsfarben rot-weiß foliert und dienen Prinz Stefan, Bauer Andreas und Jungfrau Stefanie noch als Fortbewegungsmittel bis Aschermittwoch. Damit die drei Mitglieder der Kölner Narren-Zunft von 1880 auch nach den tollen Tagen mobil bleiben, überreichte Ford-Deutschlandchef Gunnar Herrmann jeweils eine Kundenkarte für das Ford-Carsharing.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen