CMT Stuttgart 2014: Dethleffs feiert Weltpremiere mit Einsteiger-Caravan C´GO

CMT Stuttgart 2014: Dethleffs feiert Weltpremiere mit Einsteiger-Caravan C´GO. © spothits/Dethleffs
CMT Stuttgart 2014: Dethleffs feiert Weltpremiere mit Einsteiger-Caravan C´GO. © spothits/Dethleffs

Mit dem neuen Kompakt-Caravan C´GO feiert Dethleffs auf der CMT in Stuttgart vom 11. bis 19. Januar 2014 Premiere. Der Caravan zielt auf Einsteiger und Fahrer mit kleinen Zugfahrzeugen ab. Dethleffs liefert den C’GO mit vier Grundrissen zu einem Einstiegspreis ab 11.800 Euro. Mit dem C´GO – »Caravan to go« startet Dethleffs eine neue Einsteiger-Baureihe.

CMT Stuttgart 2014: Dethleffs feiert Weltpremiere mit Einsteiger-Caravan C´GO. © spothits/Dethleffs
CMT Stuttgart 2014: Dethleffs feiert Weltpremiere mit Einsteiger-Caravan C´GO. © spothits/Dethleffs

Für Paare und Familien

Die Modelle seien für junge Paare, Familien und Camper, die sich in den konventionellen Modellen nicht wiederfinden, so der Hersteller. Zudem sollen sich die Modelle der Baureihe durch kompakte Maße sowie geringes Gewicht auszeichnen. Damit lassen sich die Caravans auch von kleinen Zugfahrzeugen und mit Führerschein Klasse B problemlos bewegen.

Einstiegsmodell

Für das Basismodell 415 QS ruft Dethleffs etwa 11.800 Euro auf. Der Caravan steht auf einem AL-KO Chassis und verfügt ab Werk über eine Anti-Schlingerkupplung. Hinzu kommen glasfaserverstärktes GFK Dach, Heck und Bug. Schräg gestellte Fenster, eine breite, weiß eloxierte Kantenleiste und der Heckleuchtenträger muten wertig an.

Interieur

Innen verbaut Dethleffs hellen Bodenbelag im »used look«, die Möbelfronten sind zweifarbig in den Farben »Cioda White« und dem dunklen »mystic wood« lieferbar. Modern, mit frischen Farben, ist die Textilausstattung gestaltet.

Ausstattung und Grundrisse

Unabhängigkeit bietet das optionale »Autarkpaket«. Es liefert Strom für ein bis zwei Tage und verfügt über einen Abwassertank. Der Frischwassertank fasst 45 Liter, das Bordnetz ist auf 12 Volt ausgelegt. Außerdem sind ein 86 Liter Kühlschrank mit Gefrierfach, ein Dreiflammen-Kocher, Gasheizung und elektrische Wasserversorgung an Bord.

Der C´GO ist in vier Grundrissen lieferbar. Einstiegsmodell ist der C´GO 415 QS. Er verfügt im Bug über ein Querdoppelbett und eine Seitensitzgruppe im Heck. Der Sanitärraum mit Duschwanne ist mit einer elektrisch bedienbaren Schwenktoilette ausgestattet.

415 QS, 475 ES

Neben dem Eingang befindet sich der Küchenbereich, gegenüber ist der Kleiderschrank. Der 415 QS hat eine Aufbaulänge von 5,01 Meter, eine Breite von 2,08 Meter sowie ein Gesamtgewicht von 1.360 Kilogramm. Der C´GO 475 ES hat Einzelbetten. Einziger Unterschied zum Einstiegsmodell ist die Aufbaulänge von 5,54 Meter.

475 FR, 495 QSK

Der C´GO 475 FR ist mit 2,18 Meter etwas breiter. Neben dem Längsdoppelbett im Bug liegt der Sanitärraum mit separatem, offen platziertem Waschbecken. Daneben ist die Küchenzeile, der Kleiderschrank liegt auch hier gegenüber. Im Heck verfügt der Caravan über eine Rundsitzgruppe. Der 475 FR hat eine Aufbaulänge von 5,56 Metern.

Mit einer Breite von 2,18 Metern, einer Aufbaulänge von 5,84 Metern und 1.500 kg Gewicht ist der C´GO 495 QSK der Größte. Der Grundriss ist für Familien ideal. Im Bug befindet sich ein Querdoppelbett, für Kinder oder zwei weitere Erwachsene gibt es im Heck zwei Quer-Stockbetten. An der Seitensitzgruppe finden vier Personen Platz. Der Sanitärraum ist mit Duschwanne, Waschbecken und Schwenktoilette ausgestattet. Der Einstiegspreis für den C´GO 415 QS liegt bei etwa 11.800 Euro.

sph/koe

Weitere Meldungen