Polizei Sachsen bietet Schülerpraktika

© spothits
© spothits

Mit dem Jahreswechsel sind ab Januar 2014 in Sachsen erstmals Schülerpraktika bei der Polizei möglich. Das zehntägige Praktikum ist für Jugendliche von Oberschulen und Gymnasien ab Klasse acht. Dabei begleiten die Schülerinnen und Schüler die Beamten bei Verkehrsunfällen, kriminalpolizeilichen Ermittlungen und Streifenfahrten.

Interesse wecken

Praktika sind in den Polizeidirektionen Dresden, Leipzig, Chemnitz, Zwickau und Görlitz möglich. Dabei bietet jede Dienststellen ihr eigenes Konzept, so ein Sprecher. Über die Praktika sollen Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Arbeit der Polizei erhalten. Zudem, so die Hoffnung der Initiatoren, wird während des Praktikums bei den Jugendlichen Interesse am Beruf des Polizisten geweckt.

sph/koe

Weitere Meldungen