imm cologne 2014: Einrichtungsmesse in Köln zeigt Kunst- und Designtrends

imm cologne 2014: Einrichtungsmesse in Köln zeigt Kunst- und Designtrends. © spothits/imm cologne
imm cologne 2014: Einrichtungsmesse in Köln zeigt Kunst- und Designtrends. © spothits/imm cologne

Auf der Einrichtungsmesse »imm cologne« vom 13. bis 19. Januar 2014 in Köln setzten Designer Einrichtungstrends für Wohnung und Büro. Während der Messe werden zudem »Interior Innovation Awards« vergeben, ausgelobt vom Magazin »Architektur & Wohnen«.

Imm cologne 2014: Einrichtungsmesse in Köln zeigt Kunst- und Designtrends. © life at home/imm cologne
imm cologne 2014: Einrichtungsmesse in Köln zeigt Kunst- und Designtrends. © spothits/imm cologne

High-End-Design

Mit »Das Haus – Interiors on Stage« stellt die dänische Designerin Louise Campbell Wohninstallationen vor. Zum ersten Mal auf der Messe ist der Bereich »Pure Elegance« mit luxuriösem High-End-Design, sowie die »LivingInteriors« mit Wohnaccessoires, Heimtextilien und allem, was eine Wohnung gemütlich macht, vertreten.

Designer-Nachwuchs

Plattformen für junges Design bietet die imm cologne mit »Pure One« und »Young Designers Wettbewerb [D³] Contest«. Damit präsentieren unter den mehr als 1.100 Ausstellern auch eine ganze Reihe junger Designer ihre Arbeiten.

Öffnungszeiten & Ticketpreise

Die Einrichtungsmesse imm cologne 2014 ist vom 13. bis 19. Januar 2014 täglich von 9 bis 18 Uhr, am Sonntag bis 17 Uhr geöffnet. Ein Tagesticket kostet 45 Euro, ermäßigt 10 Euro, die Familienkarte gibt es für 35 Euro.

sph/koe