Hobby unterstützt Surfer-Team mit Siesta A55 GS Sport

Thomas Neubert, Hobby (links), übergibt den Schlüssel des Siesta A55 GS Sport an Marc Breitfelder, Surfpirates. © spothits/Hobby
Thomas Neubert, Hobby (links), übergibt den Schlüssel des Siesta A55 GS Sport an Marc Breitfelder, Surfpirates. © spothits/Hobby

Mit einem Siesta A55 GS Sport unterstützt Reisemobil- und Caravanhersteller Hobby die »Surfpirates«. Dabei begleitet der Alkoven das Surfer-Team zu den europäischen Wettkampfstätten und liefert zudem eine erstklassige Unterkunft. Hinter Surfpirates (www.surfpirates.de) steckt ein norddeutsches Unternehmen, das sich bis heute zum größten Kite- und Windsurfhändler in Deutschland entwickelt hat. Neben dem Handel mit Surfboards und Zubehör, beteiligt sich das Unternehmen auch aktiv an Events und Wettkämpfen.

Thomas Neubert, Hobby (links), übergibt den Schlüssel des Siesta A55 GS Sport an Marc Breitfelder, Surfpirates. © spothits/Hobby
Thomas Neubert, Hobby (links), übergibt den Schlüssel des Siesta A55 GS Sport an Marc Breitfelder, Surfpirates. © spothits/Hobby

Events und Meisterschaften

So sind die Surfpirates im April bei Veranstaltungen in die Bretagne unterwegs. Pfingsten folgen Events auf der dänischen Nordseeinsel Rømø. Danach geht es weiter nach Pelzerhaken an der Ostsee. Es folgen Kiel, Damp und Warnemünde. Im Juli starten die Surfpirates an der Nordsee während des Kitesurf-Worldcup in St. Peter Ording sowie zur Kite-Europameisterschaft auf Sylt. An gleicher Stelle endet auf der Nordseeinsel die Saison im Oktober mit dem Windsurf-Worldcup.

Alle Videos auf youtube

Das Surf-Team und der Hobby Siesta A55 GS Sport können über youtube verfolgt werden.

sph/koe

Weitere Meldungen