Unbedingt krankenversichern bis 31.12.2013! Danach wird es richtig teuer.

Unbedingt krankenversichern bis 31.12.2013! Danach wird es richtig teuer. © spothits/Thomas Siepmann/PIXELIO www.pixelio.de
Unbedingt krankenversichern bis 31.12.2013! Danach wird es richtig teuer. © spothits/Thomas Siepmann/PIXELIO www.pixelio.de

Seit 2007 besteht in Deutschland Versicherungspflicht. Hiernach mussten Menschen, die sich nach diesem Stichtag krankenversichert haben, alle Beträge rückwirkend bis zu diesem Datum nachzahlen. Das führte dazu, dass sich viele trotz Versicherungspflicht gar nicht erst krankenversichert haben. Zudem häuften sie über Jahre Schulden an, ohne jemals Leistungen einer Kasse in Anspruch genommen zu haben.

Stichtag beachten!

Um den Betroffenen zu helfen – Schätzungen gehen von etwa 100.000 Menschen aus – wurde eine Regelung getroffen, die den Eintritt in eine Krankenversicherung ermöglicht, ohne die Beträge rückwirkend bis 2007 nachzahlen zu müssen. Diese Regelung trat am 1. August 2013 in Kraft und gilt noch bis 31. Dezember 2013.

Schuldenfalle

Nun appellieren der Paritätische Sozialverband, der Sozialverband VdK und der Volkssolidarität Bundesverband an alle nicht Versicherten, sich bis zum 31. Dezember 2013 bei einer Krankenversicherung zu melden und einen Vertrag abzuschließen. Wer den Stichtag 31.12.2013 verpasst, tappt in eine Schuldenfalle.

Forderung an Politik

Vor diesem Hintergrund fordern die Sozialverbände von der Politik eine fristlose Regelung, die es jedem zu jeder Zeit ermöglicht, eine Krankenversicherung abzuschließen.

sph/koe

Weitere Meldungen