Das Rennen der Stars gewann Daniel Juncadella

Das Rennen der Stars gewann Daniel Juncadella. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
Das Rennen der Stars gewann Daniel Juncadella. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler

Das Rennen der Stars gewann Daniel Juncadella

Bei „Stars & Cars“, dem Abschluss für das erfolgreichste Jahr in der Motorsport-Geschichte von Mercedes-Benz setzte sich der Mercedes-AMG DTM-Fahrer Daniel Juncadella im Finalrennen in der Mercedes-Benz Arena Stuttgart gegen Pascal Wehrlein vor 35 612 Zuschauern durch.

Das Rennen der Stars gewann Daniel Juncadella. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
Das Rennen der Stars gewann Daniel Juncadella. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
Das Rennen der Stars gewann Daniel Juncadella. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
Das Rennen der Stars gewann Daniel Juncadella. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
Das Rennen der Stars gewann Daniel Juncadella. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
Das Rennen der Stars gewann Daniel Juncadella. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
Das Rennen der Stars gewann Daniel Juncadella. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
Das Rennen der Stars gewann Daniel Juncadella. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
Das Rennen der Stars gewann Daniel Juncadella. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
Das Rennen der Stars gewann Daniel Juncadella. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
Das Rennen der Stars gewann Daniel Juncadella. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
Das Rennen der Stars gewann Daniel Juncadella. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
Das Rennen der Stars gewann Daniel Juncadella. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
Das Rennen der Stars gewann Daniel Juncadella. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler

„Stars & Cars“

Damit schloss Juncadella die Motorsport-Saison 2015, in der die Marke mit dem Stern insgesamt 19 Titel in der Formel 1, der DTM, der Formel 3, der GP3 Serie und dem AMG Customer Sports Programm gewann.

„Wir haben in diesem Jahr alle unsere Ziele erreicht. In der Formel 1 haben wir mit Lewis und dem Team erneut die Fahrer- und Konstrukteurs-Weltmeisterschaft gewonnen. In der DTM haben wir nach einer schwierigen Saison 2014 in diesem Jahr zurückgeschlagen und die Erfolge der Jungs in den anderen Serien sind das Tüpfelchen auf dem i“, sagte Mercedes-Benz Motorsportchef Toto Wolff.

Der traditionelle Mercedes-Benz Saisonabschluss Stars & Cars fand in diesem Jahr zum ersten Mal in einer Fußball-Arena statt. Insgesamt traten 16 Rennfahrer, darunter die beiden Silberpfeil Formel 1-Fahrer Lewis Hamilton und Nico Rosberg sowie alle acht Mercedes-AMG DTM-Piloten in den vier KO-Runden des Wettbewerbs an. Zu den weiteren Teilnehmern gehörten unter anderem Formel 1-Doppelweltmeister Mika Häkkinen, Ex-Formel 1- und DTM-Fahrer David Coulthard sowie DTM-Rekordchampion Bernd Schneider.

Die Piloten fuhren in jedem Rennen in identischen Fahrzeugen gegeneinander

Jede der vier Runden wurde jedoch in verschiedenen Fahrzeugklassen bestritten. Insgesamt kamen vier unterschiedliche Fahrzeuge zum Einsatz: Der Mercedes-AMG A 45 4MATIC (Achtelfinale), der Mercedes-AMG C 63 S (Viertelfinale), der Mercedes-AMG GT S (Halbfinale) und der Mercedes-Benz SLS AMG GT3 (Finale).

Juncadella setzte sich auf dem Weg zu seinem Finalsieg gegen Lucas Auer, Bernd Schneider und Nico Rosberg durch. Sein Finalgegner Pascal Wehrlein gewann im Achtelfinale zunächst gegen Jean Alesi. In den weiteren Runden behielt er gegen David Coulthard und Lewis Hamilton die Oberhand. In den Finalläufen siegte Juncadella mit 2:0 unter dem Flutlicht der Mercedes-Benz Arena Stuttgart.

sph/ampnet/Sm

Weitere Meldungen